Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Ich hasse es: Zwiebeln schneiden! Warum? Weil ich immer weinen muss – und das brennt mitunter in den Augen. Aber ich habe einen Tipp bekommen. “Streck’ ganz einfach Deine Zunge raus, wenn Du Zwiebeln schneidest, und Du wirst sehen, Du musst nicht mehr weinen.” Auch wenn es saudoof ausgesehen hat, ich hab’s (natürlich!) ausprobiert und getestet. Was meint ihr? Hat es funktioniert?

Antwort: und wie das funktioniert hat! Ich war echt begeistert, denn ich hätte nicht gedacht, dass es funktionieren würde. Die Begründung, warum man nicht weinen muss, wenn man die Zunge beim Zwiebeln schneiden heraus streckt ist ganz einfach (und eigentlich logisch!). Die nach oben steigenden Zwiebeldämpfe bleiben am ersten feuchten Punkt kleben, den sie erreichen, und das sind im Normalfall die Augen.

Streckt man beim Zwiebeln schneiden nun aber die Zunge weit raus, so bleiben die lästigen Zwiebeldämpfe, die das Weinen auslösen, an der feuchten Zungenunterseite haften, da sie gar nicht bis zu den Augen vordringen können. Und schon muss man beim Zwiebeln schneiden kein Tränchen mehr verdrücken *grins* Bei mir hat es funktioniert. Probiert es doch auch einmal aus! Es würde mich doch sehr interessieren, ob das Zunge heraus strecken während des Zwiebeln Schneidens auch bei Euch von Erfolg gekrönt ist.

Zwiebeln schneiden – ganz ohne Tränen
Markiert in:                 

5 Gedanken zu “Zwiebeln schneiden – ganz ohne Tränen

  • Pingback:Der saarländische Lyonerkuchen | Famillini

  • Avatar
    7. April 2021 um 08:24
    Permalink

    *lach* das sieht bestimmt zum Schreien aus !
    Egal, das probiere ich auf jeden Fall auch aus. Ich heule nämlich auch total oft dabei und es brennt und brennt *grmpf*
    LG Frauke

    Antworten
    • Avatar
      7. April 2021 um 12:47
      Permalink

      @Fraukografie:
      Probiere es bitte mal aus. Ich hätte gerne gewusst, ob es auch bei Dir funktioniert. Es sieht affig aus, aber ich mache das seitdem regelmäßig und bei mir funktioniert es.

      Antworten
  • Avatar
    30. März 2021 um 11:29
    Permalink

    Liebe Sandra,

    das Bild möchte ich bitte gerne sehen. Sandra streckt der Zwiebel die Zunge raus 😀

    LG Bernhard via Newsletter

    Antworten
    • Avatar
      30. März 2021 um 11:50
      Permalink

      @Bernhard:
      Hi Du, ja ja, das kann ich mir vorstellen *grins* Dass Du das Bild gerne sehen würdest *lol* Mal sehen, was sich da machen lässt *knipsauge*.

      Antworten

Dein Kommentar

Dein Name, Deine E-Mail und die Internetadresse sind keine Pflichtangaben. Es bleibt Dir überlassen, diese Felder auszufüllen. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.