Lesezeit: in ca. 1 Minute gelesen

Mein Bübchen und ich haben überlegt, wie wir Anderen in der aktuellen schweren Situation ein Lächeln ins Gesicht zaubern können und etwas Mut und Kraft verleihen können, diese Krise zu meistern. Nach langen Überlegungen kam uns eine Idee: wir bemalen und beschriften Steine und verteilen diese dann in der Nachbarschaft und darüber hinaus. Gesagt, getan!

Wir haben Jumbo-Nuggets (weiß, ovale Form, Größe ca. 35-40mm), bunte Acrylstifte und 1 schwarzer dünner Edding-Stift hervor gekramt und schon konnte das Basteln los gehen. Der kleine Mann hatte den Auftrag je einen Regenbogen auf jeden Stein zu malen und ich hatte die Aufgabe den Text „Alles wird gut“ zu notieren. Das hat super geklappt und die Steine waren im Nu gestaltet. Im Laufe dieser Woche werden wir die Steine in der Nachbarschaft und auch darüber hinaus verteilen. Wir hoffen, dass wir dadurch ein wenig Freude schenken können!

Unser Beitrag in der Coronakrise
Markiert in:                 

5 Gedanken zu “Unser Beitrag in der Coronakrise

  • Pingback:Alles wird gut – unsere Aktion | Famillini

  • Avatar
    12. April 2020 um 13:29
    Permalink

    Die Steinefinder freuen sich bestimmt 😀 Bei uns hat sich eine Stadt einfallen lassen, dass alle ein oder mehrere Stein anmalen und sie alle nach einander ein eine Schlange gelegt werden sollen – zur Aufmunterung und zum Zusammenhalten 🙂
    Schnurrer Engel

    Antworten
    • Avatar
      5. Juni 2020 um 12:00
      Permalink

      @EngelundTeufel:
      Hi nochmal 🙂 Sorry für die total verspätete Antwort auf Euer Kommentar, wie schon erwähnt, ich hab’s total verpeilt *lach* Aber ja, unsere Aktion war beliebt und wurde mit einem Lächeln quittiert und mit vereinzelten Dankesworten. Einige, die wussten, wer die Steine verteilt hat, bedankten sich bei uns und die, die es nicht wussten, die haben sich bestimmt auch gefreut 🙂 Ich finde die Idee mit der „Steinschlange“ übrigens total toll!

    • Avatar
      10. April 2020 um 18:27
      Permalink

      @Fraukografie:
      Hi Frauke! Ja, die Nachbarn freuts mit Sicherheit. Ist momentan ja echt eine dumme Situation. Immer nur daheim is ja auch nix, aber da müssen wir nun durch. Wollten mit unseren Steinen e bissel Hoffnung und Kraft schenken! Ich denke, das brauchen wir alle jetzt!

Dein Kommentar

Dein Name, Deine E-Mail und die Internetadresse sind keine Pflichtangaben. Es bleibt Dir überlassen, diese Felder auszufüllen. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.