Die Seerosenteiche im Wassergarten Landsweiler-Reden

In diesem Beitrag habe ich Euch bereits erzählt, dass wir uns vor ein paar Tagen auf den Weg nach Landsweiler-Reden in den Wassergarten gemacht haben. Er befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Grube von Landsweiler-Reden und ist für jedermann frei zugänglich (auch Tiere dürfen mit!). Ich versprach, Euch weitere Bilder von unserem Ausflug zu zeigen. Mein Versprechen möchte ich heute einlösen. Auf dem Foto oben seht ihr einen von mehreren Seerosenteichen des Wassergartens. Ich liebe Seerosen, egal in welcher Farbe sie blühen. Demnach hielt ich mich fototechnisch an den Seerosenteichen am Längsten auf.

Zwei Schönheiten zwischen viel Grün. Ich konnte die edlen Seerosen fototechnisch recht gut festhalten, würde ich meinen. Jedenfalls ich mag die Bilder sehr, die ich geschossen habe.

Mir gefiel diese Blütenfarbe am Besten. Das Gelb im Innern der Seerose war ein schöner Kontrast. Meine Männer waren vorausgegangen, weil die Mama sich nicht lösen konnte *lach*. Es gab jedoch nicht nur diese Blütenfarbe, sondern ich entdeckte in einem weiteren Seerosenbecken noch eine etwas dunklere.

Die dunklere Blütenfarbe hatte auch ihren Reiz, aber das hellere Rosa gefiel mir dann doch etwas besser. Wie sieht es bei Euch aus? Habt ihr einen Favoriten oder gefällt Euch beides gleich gut? Außerdem gab es noch ein drittes Becken. In ihm war ein Seerosenteich nur mit weißen Seerosen untergebracht.

Wunderschön! Oder etwa nicht? Und mit dem nächsten Bild endet auch schon dieser Beitrag über die Seerosenteiche im Wassergarten von Landsweiler-Reden. Es war gut, dass wir das sonnige Wetter für einen Ausflug genutzt haben, denn schon am nächsten Tag (24.07.2021) wachten wir auf und…es schüttete wie aus Eimern!

Ich hoffe, diese kleine Tour hat Euch gefallen. Es gibt noch ein paar weitere Bilder aus dem Wassergarten. Diese zeige ich Euch in einem separaten Beitrag. Freut Euch drauf!