Der Nikolaus war da

Und er hat etwas mitgebracht. Zumindest dem Junior. Der kleine Mann bekam vom Nikolaus etwas Großes dieses Jahr; nämlich einen tollen weißen Schreibtisch mit Aufsatz für extra Stauraum. Und dazu noch einen gemütlichen und robusten Schreibtischstuhl in grau mit weißen Sternen auf der Rückenlehne. Die Freude beim Kind war immens, als er den Schreibtisch aufgebaut in seinem Zimmer erblickte. Das hatte er absolut nicht erwartet. Er sprang vor Glück hoch in die Luft und auch uns wurde warm ums Herz, als wir sahen, wie sehr er sich freute.

Seit 1/2 Jahr schon „nervt“ uns der kleine Mann: „Ich will endlich einen Schreibtisch haben. So einen wie der Papa hat.“ Eigentlich wäre der Schreibtisch für Weihnachten gewesen, aber wir entschlossen uns, ihn dem Junior bereits am Nikolausabend zu schenken.

Natürlich war der Schreibtisch bereits ein bisschen „dekoriert“ – mit einer Unterlage, auf der die Weltkarte zu sehen ist, mit einem Stiftebecher inkl. diverser Stiften, einem Stehordner, einem Tacker und einem Locher, einem Mäppchen mit Post-its, einem Lineal und Geodreieck, einer gefüllten Zettelbox u. s. w. Er hat dann nur noch sein Handy und seine beiden Brillenboxen dazu gestellt und den Kalenderwürfel, den er noch bekommen hat. „Danke, danke, danke!“, er umarmte den Papa und mich zufrieden und war sehr gerührt von dem Geschenk.

P. S. Bitte verzeiht die schlechte Qualität des Bildes. Ich hatte nicht gerade meinen besten „Canon-Tag“.