Nudelsalat à la Famillini

Nudelsalat à la Famillini
Heute, ich erwähne es zu Beginn dieses Beitrages *lol*, droht wieder einmal eine sogenannte “virtuelle Folter”. Denn ich präsentiere Euch heute “unseren” Nudelsalat, der seit Jahren regelmäßig an lauen Sommerabenden als schmackhafte Beilage zu den Schwenkbraten und Grillwürstchen, Spießen und Maiskolben zählt. Durch die Mayonnaise und den reichlichen Zutaten ist er zwar gehaltvoll, aber dennoch – finde ich – “stopft” er nicht. Nudelsalate gibt es wie Sand am Meer und jeder bereitet ihn anders – eben nach dem persönlichen Geschmack – zu. Unser “Famillini Nudelsalat” schmeckt würzig und macht absolut süchtig. Wenn ihr gerne wissen würdet, wie wir unseren Nudelsalat mögen, lest weiter *grins*…

Das Projekt 160xGrößer – die Auflösung 1

Das Projekt 160xGrößer – die Auflösung 1
Erinnert ihr Euch? Am 01. Mai 2021 startete mein kleines, aber feines, Projekt 160xGrößer. Ich wollte von Euch wissen, ob ihr erkennen könnt, worum es sich bei dieser Aufnahme handelt. Wie bereits erwähnt, zeigt obiges Bild ein Präparat, das unter Juniors Mikroskop liegt (dank des USB HD Okular und der entsprechenden Software war es mir möglich, das Präparat in Form einer JPG-Datei abzuspeichern). Ich wollte von Euch wissen, was es sein könnte. Und heute folgt die Auflösung des Ganzen…

Könnt ihr’s erraten? Das Projekt 160xGrößer startet

Könnt ihr’s erraten? Das Projekt 160xGrößer startet
Heute am 01. Mai 2021 startet also mein kleines, besser gesagt: mikroskopisch kleines, Projekt “160xGrößer”. Seid ihr in Rätsellaune? Toll, das kommt Euch nämlich zugute! Wie ich in diesem Beitrag bereits kurz erwähnt habe, bekam der Junior ein Bresser Mikroskop zu Ostern. Dieses Geschenk war der Anlass zu “160xGrößer”. Ich zeige Euch nachfolgend ein Präparat (dank des USB HD Okular und der entsprechenden Software war es mir möglich, das Präparat in Form einer JPG-Datei abzuspeichern) und ihr dürft…