Ein cooles Teil

Unser Sohn ist jetzt in dem Alter, in dem er Vieles cool findet *grins* Doch wenn Mama das Wort „cool“ in den Mund nimmt, dann findet er das irgendwie gar nicht so toll *überleg* Keine Ahnung, weshalb! Darf Mama nicht „cool“ sagen? Ist sie etwa zu alt für so etwas? *überleg* No idea! Wie dem auch sei…seine diesjährige Erste Heilige Kommunion musste aufgrund Covid-19 entfallen. Leider wissen wir nach wie vor nicht, ob die Kommunionen nachgeholt werden und wenn ja, in welcher Art und Weise. Am 2. Juni 2020 werden wir vermutlich aber Genaueres wissen! Zur Debatte stehen u. a. Einzelkommunionen während gewöhnlichen Gottesdiensten. Warten wir es ab, wie letztlich entschieden wird.

Zur Kommunion hätte er von seinem Pate und von seiner Godi ein Fahrrad mit Zubehör und Sicherheitsausstattung (z. Bsp. Helm, Weste, Handschuhe, etc.) bekommen. Da das Wetter nun besonders schön wird und der Sommer ja auch schon vor der Tür steht, dachten wir, es wäre unsinnig länger zu warten. So haben wir Pate und Godi eingeladen und die haben dann das Fahrrad mitgebracht. Der junge Mann hatte keine Ahnung. Und als er die Beiden dann sah, war die Freude natürlich groß – immerhin sahen wir uns monatelang nicht wegen Corona. Die Freude wuchs, als er hörte, dass die Beiden sein Kommunionsgeschenk mitgebracht hatten. Und dann strahlte er übers ganze Gesicht, bekam rote Backen vor Aufregung und seine Augen leuchteten: ein neues, cooles Fahrrad in einer tollen Signalfarbe!!!

Natürlich hat er sein neues großes Fahrrad direkt ausprobiert. Anfangs saß er noch unsicher im Sattel, doch mit der Zeit wurde er immer sicherer und fuhr auch immer schneller. An dem Fahrrad wird er noch lange Freude haben, unser kleiner Biker!