Warum liebe ich das Industar?

Warum liebe ich das Industar?
Ich verspreche Euch etwas: ich behaupte nie mehr, dass ich kein Altglas oder Neuglas mehr kaufe. Okay? Denn ich halte mich eh nie dran *lach*. Meine neueste Errungenschaft im Bereich Altglas ist ein Industar. Ich war lange auf der Suche nach gerade diesem Industar (50mm f/2.8). Könnt ihr Euch vielleicht vorstellen, weshalb es das 50mm f/2.8 von Industar sein musste und kein anderes Modell der Marke? Wenn ihr Euch das nachfolgende Bild ↓ ansieht, was glaubt ihr, gefällt mir an dem Industar? Wer mich und meine Vorlieben in der Fotografie genau kennt, dem wird es sofort auffallen!…

Gute Vorsätze? Gelten nicht!

Gute Vorsätze? Gelten nicht!
Oh je, da hab‘ ich es ja schon wieder getan! Seitdem ich mich für die Altglas-Fotografie interessiere und mich derzeit darin einlese und darüber informiere, kaufe ich viel ein. Helios, Practica, Auto Exaktar, Domiplan und und und…mittlerweile ist mein Bestand an alten Objektiven mit M42-Anschluss beträchtlich gestiegen und es ist vorab mal kein Ende in Sicht, da es noch einige Objektive aus der guten alten Zeit gibt, an denen ich noch reges Interesse habe…

Wald- und Wiesenblumen fotografiert

Wald- und Wiesenblumen fotografiert
Ich hatte Euch in diesem Beitrag ja versprochen, dass ich noch die übrigen Bilder von meiner August-Radtour mit dem Junior durch unseren und den Nachbarort zeigen werde. Heute ist es soweit und ich löse dieses Versprechen ein. Nachfolgend zeige ich Euch ein paar Bilder von Wald- und Wiesenblumen, die ich während der Tour am Wegesrand geschossen habe. „Oh Mama, warum müssen wir immer halt machen!“, rief der Junior einmal genervt aus. Ich konnte ihn verstehen. Is‘ ja auch nervig, wenn die Mama ständig von hinten brüllt: „Bleib‘ mal kurz stehen! Ich will etwas fotografieren!“ *lach* Er hat’s überstanden und zuhause gab es dann ein Eis – als Dankeschön für’s „halt machen“ *lach*…

Es ist endlich angekommen!

Es ist endlich angekommen!
Das Daumen drücken hat was gebracht, es ist da! Was ist da? Na, das lang ersehnte Objektiv von Canon, das ich ja erst zu meinem Geburtstag im November ausgehändigt bekomme. Nachdem es etwas turbulent zuging bei der Zustellung (ihr erinnert Euch!?), war es vor 2 Tagen soweit, es kam an. Der Postbote klingelte und ich war dann doch überrascht, das zum Schluss dann alles so schnell über die Bühne ging. Natürlich musste das Objektiv ausgiebig getestet werden. Es hätte ja auch sein können, das es beschädigt gewesen wäre…und dann? Eine Retoure erst…

Bilder von der August-Radtour mitgebracht

Bilder von der August-Radtour mitgebracht
Am 25. August 2021 (ja, es ist schon ein Weilchen her!) habe ich zusammen mit dem Junior eine ausgiebige Radtour gemacht. Unser Weg führte uns zunächst hinunter zur Hauptstraße, die wir überquerten und in den „Schlosspark“ zum Spielen auf dem dortigen Spielplatz einkehrten. Während Sohnemann schaukelte, rutschte, kletterte und Seilbahn fuhr, habe ich mich auf die Suche nach Fotomotiven gemacht, denn…jawoll…ich hatte die Canon (mal nicht!) zuhause vergessen. Sie war mit dabei *juhuuu*. Leider ließ sich im Schlosspark nicht viel finden. Daher kann ich Euch auch nur drei Bilder zeigen. Aber nichts desto trotz, es sind schöne und gelungene Aufnahmen, die ihr nachfolgend zu sehen bekommt, und es kommt ja nicht auf Quantität an. Oder etwa doch? *neugierigfrag*…

Kleiner Besuch auf großer Blüte

Kleiner Besuch auf großer Blüte
Es ist mir gelungen, eine kleine Mücke auf einer Blüte fotografisch festzuhalten. Irgendwie hatte ich eine ziemlich ruhige Hand und die Mücke tat mir den Gefallen und hielt sich etwas länger auf der großen Blüte auf. Ich schlich fast schon auf Zehenspitzen an. Meist fliegen die „Blütenbesetzer“ dann erst recht weg – das machen die doch extra *lach* Doch dieses Mückchen dachte wohl: „Ach komm‘, sie gibt sich schon so viel Mühe, da bleib‘ ich mal hier.“ *grins*…

Meine neue Canon EOS 2000D & Unboxing

Meine neue Canon EOS 2000D & Unboxing
Ich bin gerade so aufgeregt – so wie ein Kind am Weihnachtsmorgen!
Der DHL-Fahrer, den ich heute sehnlichst erwartet habe, war gerade da. Noch bevor das Postmännlein auf die Klingel tippen konnte, war ich schon an der Tür und hab‘ geöffnet. Der nette Herr war doch leicht erschrocken *lach*. „Päckchen für Sie!“, grinste er mich freundlich an. „Jaha!“, huschte es breit grinsend aus mir heraus. „Ah, da is‘ was drin, worauf Sie sehnlichst gewartet haben!?“ – „Ja, meine neue Kamera!“ „Ach? Sie sind Fotografin?“ – „Nein, nur ein Hobby.“ – „Na dann wünsche ich Ihnen mit Ihrer neuen Kamera viel Spaß und allzeits gute Bilder.“ Netter Mann. Oder?…