Es liegen mir Steine im Weg :-)

Vor ein paar Tagen da fuhr ich den Sohnemann nach einer gefühlten Ewigkeit wieder zur Schule. Da nach wie vor Corona vorherrscht, kann der Junior die Schule erst ab 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr besuchen. Danach besucht er bis 16:00 Uhr die Nachmittagsbetreuung. Als ich ihn an der Schule abgesetzt hatte, fuhr ich für den GöGa noch zum Briefkasten, der sich an der Hauptstraße befindet.

Ich stieg aus und ging schnurstracks auf den gelben Kasten zu. In meine Post vertieft übersah ich etwas, das auf dem Boden lag und stolperte darüber. Erschrocken sah ich zu Boden und entdeckte einen bunt bemalten Stein. Ich hob ihn auf und erkannte lachende Schneemänner mit bunten Hüten und das Wort „Snow“. Und auf der Rückseite stand geschrieben: Saarsteine – finden, freuen, posten. Natürlich habe ich den schönen Stein in die Jackentasche gesteckt. Zwei von drei „Bedingungen“ hatte ich bereits erfüllt: „finden und freuen“. Heute erfülle ich die dritte: „posten“.

Was sagt ihr? Sieht er nicht hübsch aus? Ich finde ihn super! Er wird bald in Juniors neuem Zimmer als Dekoelement dienen.

Ein Schmunzelstein

Vor ein paar Tagen lag etwas in unserem Briefkasten. Als wir es aus dem Briefkasten genommen haben, mussten wir schmunzeln, noch ehe wir wussten, worum es sich handelt. Es war ein hübscher Stein, auf den ein lächelndes Gesicht gemalt wurde. Er war zudem hübsch verpackt und dabei hatte er ein Zettelchen mit einem tollen Gedicht:

Schmunzelstein
Ich schenk‘ Dir einen Schmunzelstein, schau her, er lacht dich an. Er passt in jede Tasche rein, und stupst dich manchmal an. Wenn’s Leben mal nicht ganz so leicht, er nicht von deiner Seite weicht. Dann schau ihn an und werde heiter, das Leben geht gleich heiter weiter. So hilft er dir an trüben Tagen und will mit seinem Schmunzeln sagen: nach Regen da kommt Sonnenschein, den lasse in dein Herz hinein.

Signiert war das Ganze von einer netten Nachbarin, die in dieser nicht allzu leichten Zeit mit dem Corona-Virus uns bzw. dem Junior ein Lächeln und Mut schenken wollte. Der kleine Mann war begeistert von dem Stein (und dem Gedicht!) und bewahrt Beides nun in seinem Zimmer auf dem Schreibtisch auf. Ich fand dieses Geschenk toll und sehr entzückend. Dieser Schmunzelstein hat uns den Tag versüßt!