Vorher/nachher: unbearbeitet vs. bearbeitet

Vorher/nachher: unbearbeitet vs. bearbeitet
Heutzutage sind Bildbearbeitungsprogramme (z. Bsp. Photoshop, Ashampoo Photo, Gimp etc.) nicht mehr weg zu denken. Jeder Fotograf nutzt eines oder auch mehrere zur Nachbearbeitung seiner Fotografien. So auch ich! Ich arbeite mit Photoshop Elements Version 12.1, liebäugele aber seit längerer Zeit schon mit einem anderen Bildbearbeitungsprogramm. Allerdings mag ich mich nach langer und guter “Zusammenarbeit” mit Photoshop auch nicht allzugerne an etwas Unbekanntes und Neues gewöhnen müssen. Ich bin nun mal ein Gewohnheitstier! Sicherlich arbeitet der ein oder andere von Euch auch mit einem Bildbearbeitungsprogramm. Welches nutzt ihr denn so? Wenn ich mal so neugierig fragen darf *grins*…

Kleiner Besuch auf großer Blüte

Kleiner Besuch auf großer Blüte
Es ist mir gelungen, eine kleine Mücke auf einer Blüte fotografisch festzuhalten. Irgendwie hatte ich eine ziemlich ruhige Hand und die Mücke tat mir den Gefallen und hielt sich etwas länger auf der großen Blüte auf. Ich schlich fast schon auf Zehenspitzen an. Meist fliegen die “Blütenbesetzer” dann erst recht weg – das machen die doch extra *lach* Doch dieses Mückchen dachte wohl: “Ach komm’, sie gibt sich schon so viel Mühe, da bleib’ ich mal hier.” *grins*…

Ein süßer Brummer auf einer Blüte

Ein süßer Brummer auf einer Blüte
Bei einem Rundgang durch den Garten vor ein paar Tagen entdeckte ich einen kleinen Brummer auf einer Blüte. Gut, dass ich meine Canon mit dabei hatte, so “entkam” mir das Tierchen auf der Blüte nicht. Ich konnte es fototechnisch gut festhalten und ich bin stolz, dass mir diese Aufnahme gelungen ist. Meistens fliegen die Tierchen ja flott weg, doch dieses Mal hab’ ich’s erwicht. Sogar mehrfach. Für Euch habe ich die schönste der Fotografien herausgesucht. Vielleicht gefällt sie ja auch Euch?…

Die Wunderschöne blüht in voller Pracht

Die Wunderschöne blüht in voller Pracht
Wie ich doch den Sommer mag. Weil alles sooo schön blüht. Bevor der Sommer nun vorüber ist und die Blumen nicht mehr üppig blühen, habe ich noch die Möglichkeit genutzt, ein paar Fotografien zu machen. Dabei sind viele schöne Aufnahmen entstanden, wovon ich bereits zwei (hier und hier) gezeigt habe. Heute zeige ich Euch eine weitere Schönheit, die ich auf meiner Erkundungsreise durch den Garten vor die Linse bekam…

Sattes Gelb und kräftiges Rot – Super Kombi

Sattes Gelb und kräftiges Rot – Super Kombi
Leider habe ich bei nachfolgender Aufnahme den Kern der Blüte nicht sauber – nicht scharf – erwischt. Es ärgert mich ein bisschen, dass er verschwommen ist. Dennoch ist es eine schöne Fotografie, die ich Euch nicht vorenthalten wollte. Ich weiß (wie immer *schäm*) nicht, um welche Blume es sich handelt, aber sie ist hübsch anzusehen. Das satte Gelb und das kräftige Rot – ganz toll, finde ich. Vielleicht (ganz sicher sogar) erkennt der/die ein oder andere von Euch, worum es sich hier handelt!?…

Eine schwebende Blüte – voll meine Farbe!

Eine schwebende Blüte – voll meine Farbe!
Da ich nun das neue Plugin nicht nur installiert und aktiviert, sondern auch zu Ende konfiguriert habe, wird es ab heute auch aktiv eingesetzt und zwar sowohl für die Darstellung von Einzelbildern im Rahmen von z. Bsp. Blog-Beiträgen als auch für Alben, in denen mehrere Fotografien zu einem bestimmten Thema zusammengefasst sind (Fotoalben werden demnächst folgen!). Mein heutiges Bild zeigt eine wunderschöne Blüte, die zu…

Ein Farbtupfer inmitten von Grün

Ein Farbtupfer inmitten von Grün
Oh je, ich fühle mich gerade wie im April (der macht, was er will). Obwohl ja eigentlich Sommer ist, schwanken die Temperaturen hier immens – und das ist nicht mehr schön. An einem Tag ist es kalt und die Temperatur liegt bei 16 Grad und tagsdrauf ist es wieder warm und die Temperatur ist um 10 Grad gestiegen. 10 Grad? Kann das sein? Gestern 16 Grad und heute 26 Grad. Ich finde das nicht normal. Die sogenannten Übergänge, in denen man sich an die steigenden (oder fallenden) Temperaturen gewöhnen konnte, sind völlig verloren gegangen. Kein Wunder, dass solch ein Wechsel von kalt nach warm und umgekehrt, vielen Menschen aufs Gemüt schlägt, Kreislaufprobleme oder…

Die Gazania Linearis

Die Gazania Linearis
Heute glänze ich (hoffentlich mal!) mit Wissen *lach* Ihr wisst, ich kenne mich in der Pflanzenwelt so gar nicht gut aus, aber ich glaube zu wissen, dass ich eine Gazania Linearis vor die Linse bekommen habe. Ich habe mich mal wieder ein bisschen im Garten umgesehen und eine Blüte entdeckt, die mir gefiel. Ihre Farben fand ich toll und auch ihre schöne Form. Also musste sie als Modell herhalten. Meines bescheidenen Wissens wird diese wundervolle Blume auch als “Mittagsgold” oder “Sonnentaler” bezeichnet und blüht vor allem im Sommer und Herbst. Sie stammt aus Südafrika und öffnen sich nur bei voller Sonneneinstrahlung komplett. Da dies oft…