Black & White – mein Beitrag 01/22

Und auch in diesem Jahr geht es „Schwarz-Weiß“ weiter bei Marius. Es ist schön und ich freue mich sehr, dass „Black & White“ auch 2022 noch Bestand hat. Natürlich habe auch ich wieder ein Bild für Marius‘ Projekt parat. Es ist dieses mal sogar recht aktuell. Im Archiv kramen musste ich also nicht *grins*. Ich mache mit meinem Januar-Beitrag sogar meinen Sohn glücklich, denn er war es, der mich bat, sein „Elektronikteil“ (= das Innenleben eines alten Autoradios) zu fotografieren, um es einzureichen *grins*. Ach ja, das konnte ich einfach nicht ablehnen *lach*. Jetzt freut sich der kleine Mann, dass „sein Bild“ im Internet ist *grins*.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

Black & White – mein Beitrag 12/21

Es ist nun wieder, das letzte Mal für 2021, Black and White Time bei Marius. Mein Bild, das ich heute einreiche, ist brandaktuell und entstand erst heute Morgen beim Besuch des Friedhofs im Nachbarort. Ich war dort tatsächlich auf der Suche nach Motiven. Leider fand ich nicht viel. Nach Durchsicht der Bilder blieb nur dieses übrig. Kurzerhand entschied ich, dass es im Rahmen des Fotoprojekts „Black & White“ veröffentlicht werden soll. Ich persönlich finde ja, dass Motive von Friedhöfen wie etwa Grabsteine prädestiniert für die Schwarz-Weiß Fotografie sind.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

Aufgenommen wurde dieses Bild mit dem Objektiv Canon Zoom Lens EF 35-105mm. Bilddaten: Brennweite 38mm – ISO 800 – Belichtungszeit 1/60 sec – Blende f/4,5.

Black & White – mein Beitrag 11/21

Mit reichlich Verpsätung möchte ich meinen Beitrag bei Marius einreichen. Mein Motiv entdeckt habe ich auf der Gartenschau Kaiserslautern. Wir haben diese mit unserem Junior besucht. Dem jungen Herren gefielen die lebensgroßen Dinosaurier natürlich am besten. Die Blümelein und die tollen blumigen Arrangements waren nicht so ganz sein „Ding“ *lol*.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]