Der digitale Impfausweis ist mein

Der digitale Impfausweis ist mein
Am 01. Juni 2021 und am 07. Juli 2021 – beides recht gut zu merkende Daten – bekam ich die erste und die zweite Corona-Schutzimpfung. Und am 20.07.2021 schlug ich in unserer Apotheke auf, um den digitalen Impfnachweis/-ausweis ausstellen zu lassen. Da mich die gesamte Familie dazu beauftragt hat, digitale Impfnachweise bzw. -ausweise zu besorgen, schleppte ich gleich 4 Impfbücher sowie 4 Personalausweise mit mir herum. Ich war etwas überrascht zu hören, dass das Erstellen der notwendigen Dokumente kostenfrei ist. Ich hörte auch schon von Preisen bis 6,00 Euro/Dokument. Es dauerte aber 30 Minuten alle Dokumente zu erstellen, also ging ich noch etwas spazieren. Als ich dann wiederkehrte, lagen alle Dokumente für mich bereit. Zuhause angekommen, rief…

Och nee…

Och nee…
Lieber Herr Apotheker, wir kennen uns nun schon so lange und Du weißt doch genau, dass ich einen Sohn habe und keine Tochter. Weshalb schickst Du ihm dann ein Brillenüberzug (zur Korrektur der Sehschärfe) in der Farbe Pink? Und dann sind darauf auch noch Flamingos abgebildet. Dabei hat er sich doch die grünen mit den Fußbällen gewünscht! Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, wie “begeistert” der junge Mann davon war. Als er das gesehen hat, hat er sofort los gebrüllt: “…