Lesezeit: in ca. 3 Minuten gelesen

Mit „Mein Talk am Sonntag“ gebe ich einen Einblick in meine Woche. Wie war meine Woche im Allgemeinen? Was hat mich gefreut? Was hat mich geärgert? Was habe ich gekauft? Wie habe ich mich gefühlt? Worüber habe ich gelacht? Und so weiter!

  • Geärgert: über mich selbst, weil ich wieder viel zu viel Hausarbeit erledigt habe.
  • Gefreut: über einen kleinen Hund, der meine Hand abschleckte.
  • Gefühlt: krank (Rückenschmerzen, Übelkeit, Magenkrämpfe).
  • Gehofft: dass es mir bald wieder gut geht.
  • Gehört: Musik von meiner finnischen Lieblingsband The 69 Eyes.
  • Gekauft: Blumen und Dekoration für den Balkon.
  • Gekocht: Spaghetti Carbonara (das Rezept ist hier zu finden).
  • Gelacht: leider etwas zu wenig in der zurückliegenden Woche.
  • Geliebäugelt: mit einem neuen Handy (aber das olle tut’s noch, e bissel).
  • Gesehen: ein Konvoi bestehend aus zwei Polizei-, einem Kranken- & einem Notarztwagen.
  • Getan: Autorennen an der Playstation gegen den Junior gefahren (und verloren, mehrfach).

Wie war denn Eure Woche?

Wochenrückblick #4
Markiert in:                 

4 Gedanken zu “Wochenrückblick #4

  • 8. Juli 2021 um 09:26
    Permalink

    Huhu 🙂

    Neues Handy ? Mit welchem liebäugelst du denn ?

    Krankenwagen und Notarzt habe ich in den letzten Tagen leider auch öfter gesehen.
    Vorgestern standen sie sogar bei einem Nachbarhaus.

    LG Frauke

    Antworten
    • 8. Juli 2021 um 14:22
      Permalink

      @Fraukografie:
      Ich hätte gern ein Huawei Handy. Bei uns fuhr heute Morgen ein Krankenwagen durch. Im Eiltempo und mit Blaulicht, aber ohne Sirene.

      Antworten
  • 4. Juli 2021 um 21:25
    Permalink

    Liebe Sandra,

    ja an der Playsation zocken einem die Jungen richtig ab …

    LG Bernhard via Newsletter

    Antworten
    • 6. Juli 2021 um 14:15
      Permalink

      @Bernhard:
      Wem sagst Du das…und das nicht nur beim Autorennen…

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sandra Antworten abbrechen

Dein Name, Deine E-Mail und die Internetadresse sind keine Pflichtangaben. Es bleibt Dir überlassen, diese Felder auszufüllen. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.