Lesezeit: in ca. 1 Minute gelesen

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

Gestern Mittag kam der junge Herr von der Schule nachhause und überreichte mir voller Stolz eine Schachtel mit Herzen aus Marzipan, die mit Schokolade umhüllt sind. Ein Herz hat er aber schon in der Schule heraus genommen und es (s)einer Freundin geschenkt *lach*. In der Schule haben sie wohl eine nachweihnachtliche Tombola veranstaltet und dabei gewann der Junior die Pralinenschachtel.

Ein Herz vom kleinen Mann
Markiert in:                 

8 Gedanken zu “Ein Herz vom kleinen Mann

  • 12. Januar 2022 um 16:18
    Permalink

    Wenn die Freundin vor der Mama kommt, dann ist der „kleine Mann“ soooo klein wohl nicht mehr 😉
    Lieben Gruß – Elke

    Antworten
    • 13. Januar 2022 um 14:59
      Permalink

      @Elke (Mainzauber):
      Hi Du!
      Das hast Du jetzt nicht gesagt *grins*. Nein, das habe ich nicht gelesen, nein ich weiger‘ mich *lol*. Der KLEINE ist noch KLEIN, er ist MEIN KLEINER *lach*. Wo sind die letzten fast 11 Jahre nur hin???

      Antworten
  • 12. Januar 2022 um 15:00
    Permalink

    Ganz klar, dass die Freundin ein Herz bekam, aber eine schöne Geste von deinem Junior, diese Schachtel mit Leckereien zu schenken. 🙂
    Dann lass dir die Marzipanherzen schmecken, liebe Sandra.

    Liebe Grüße
    Christa

    Antworten
    • 13. Januar 2022 um 14:56
      Permalink

      @Christa Jäger:
      Hi Christa!
      Soll ich Dir mal was verraten? Ich mag gar keinen Marzipan *traurigguck*. Aber dem Junior habe ich gesagt, weil sie vom ihm sind, esse ich sie gerne *grins*.

      Antworten
  • 12. Januar 2022 um 13:18
    Permalink

    Oh eine Freundin,

    liebe Sandra, Du wirst uninteressant 😀

    Das ist der Welten LAuf …

    LG Bernhard

    Antworten
    • 13. Januar 2022 um 14:55
      Permalink

      @Bernhard:
      Lieber Bernhard!
      Uninteressant??? Ich??? Nöööööööööööö…bin doch SEINE Mama *schnief*.

      Antworten
    • 13. Januar 2022 um 14:50
      Permalink

      @Maksi:
      Hey Maksi, Du Liebe!
      Mein Sohnemann denkt immer an mich. Er hat mir sogar schon mal Schmuck, Perlenschmuck, mitgebracht. „Niemand hat seiner Mama etwas mitgenommen, nur ich hab‘ an meine Mama gedacht.“, sagte er mir damals. Sie müssen wohl aussortiert haben in der Schule, die Verkleidungskiste oder so, und dabei kam der Schmuck zum Vorschein, den Nico dann für mich mitgenommen hat. Ich fand das total liebenswert!

      Antworten

Dein Kommentar

Dein Name, Deine E-Mail und die Internetadresse sind keine Pflichtangaben. Es bleibt Dir überlassen, diese Felder auszufüllen. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.