Fotoprojekt Spiegelungen: April 2022

Fotoprojekt Spiegelungen: April 2022

Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Hallo ihr Lieben! Es ist wieder Zeit, Eure Spiegelungen zu zeigen *lach*. Habt ihr Lust dazu? Das hoffe ich jedenfalls! Meine April-Spiegelung ist nach einer Autowäsche in der Selbstwaschanlage entstanden. Als ich nachhause kam, fuhr ich den Aygo in unsere Einfahrt und stellte ihn dort ab, denn er sollte noch ausgeräumt, gestaubsaugt und danach wieder eingeräumt werden.

Als ich damit fertig war und ihn mir betrachtete, dachte ich nur: „Perfekt“ Ich griff zur Kamera, die ich an dem Tag mitgenommen hatte, und schoss das Foto, das ihr nachfolgend sehen könnt.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

Nun freue ich mich natürlich auf Eure Beiträge!

Bitte maximal nur zwei (!) Beiträge verlinken. Erlaubt sind nur Fotos,
die ihr selbst aufgenommen habt und an denen ihr die Rechte besitzt.
Das Motiv, das ihr fotografiert, ist selbstredend absolut frei wählbar.
Es sollte lediglich der Thematik meines Fotoprojekts entsprechen
und daher eine oder mehrere Spiegelungen zeigen! Danke.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

23 Kommentare bei “Fotoprojekt Spiegelungen: April 2022

  1. Welch raffinierte Spiegelung!
    Mir gefällt die Gegend, die man in ihr sieht übrigens sehr gut. Sieht gemütlich aus dort!

    Ich wünsche dir und deiner Familie wunderschöne Ostertage bei herrlichem Sonnenschein!

    Alles Liebe,
    Abraxandria

    1. @Abraxandria:
      Liebe Abraxandria!
      Danke, freut mich, dass Dir diese Spiegelung gefällt. Sie war ein reines Zufallsprodukt. Die Gegend, in der wir wohnen, ist ruhig und gemütlich. Das stimmt. Da hast Du den richtigen Eindruck.

  2. Liebe Sandra,
    Eine tolle Spiegelung zeigst du! Ich habe sogar mal einen hohen Kran in mein Auto gepackt *smile* zeige ich dann nächsten Monat. Für April muss ich passen, zuvieles was mich beschäftigt.
    Danke für dein Kommentar bei B&W. Schöne Ostern und liebe Grüsse
    Esther

    1. @Esther/Escara:
      Liebe Esther!
      Schön, dass auch Dir diese Spiegelung gut gefällt. Sie war ein Zufallsprodukt. Ich bin sehr gespannt auf den hohen Kran „in Deinem Auto“ *freu*.

    1. @Lina:
      Liebe Lina!
      Danke, ich liebe diese Farbe auch sehr. Es ist in der Tat „ein kleiner Flitzer“ – der kann ganz schön abgehen!

  3. Du bist aber noch ganz schön verliebt in dein neues Auto – hm? Kann ich verstehen, wäre ich auch. Die Spiegelung ist perfekt. Meine kommt mal wieder aus dem Gartenteich, weil ich sie dort gerade entdeckt habe (da schien noch Sonne, ist schon wieder vorbei).
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Sandra.
    Herzliche Grüße – Elke

    1. @Elke (Mainzauber):
      Liebe Elke!
      Ich bin verliebt, ja. Es ist ja auch schnuckelig. Nur: es bietet wenig Platz und der Kofferraum ist leider viel zu klein. Daher soll ja der Größere her, der in ein paar Monaten geliefert werden wird. Es dauert noch bis dieser in der Einfahrt steht. Die Spiegelung war ein Glücksfall. Hab‘ sie auch nicht sofort bemerkt, obwohl sie sowas von eindeutig ist. Manchmal sieht man eben den Wald vor lauter Bäumen nicht.

  4. Blitzblankes Auto und eine schicke Spiegelung – toll gesehen liebe Sandra. Meine ist jetzt auch da 😉
    Ich möchte mich noch bei Dir für die lieben Worte zu unserer Coco bedanken, darüber habe ich mich sehr gefreut,
    liebe Grüße
    Kirsi

    1. @Kirsi:
      Liebe Kirsi!
      Danke, freut mich. Danke für Deine Spiegelung, liebe Kirsi. Dass Coco nicht mehr ist, hat mich traurig gemacht. Als ich es las, war ich sehr betroffen, obwohl ich sie ja gar nicht kannte. Aber der Tod eines geliebten Tieres ist immer sehr schlimm und kann für den ein oder anderen sogar traumatisch sein. Alles schon live miterlebt. Kopf hoch! Coco wacht nun über Euch im Himmel und spielt sicherlich vergnügt mit anderen Tieren. Das ist meine Vorstellung, die mich tröstet, immer dann, wenn die Trauer über meine lieben Tiere wieder aufkeimt.

      1. Diese Gedanken und Vorstellungen habe ich auch liebe Sandra … sie tobt da oben rum und wirft immer mal einen Blick runter zu uns, sie hat ja da oben einige getroffen (die 3er Bande „Strolch, Felix, Coco“ ist wieder vereint!
        Schönen Abend
        Kirsi

        1. @Kirsi:
          Liebe Kirsi!
          Solche Gedanken sind heilsam und Balsam für die traurige Seele. Dein Verlust tut mir so leid. Die liebe Coco, aber sie ist nun erlöst.

    1. @Anne Seltmann:
      Liebe Anne!
      Jupps, pink – besser gesagt: Magenta (Ja, ich weiß Telekom und so…*lach*). Der Flitzer ist schon toll, aber ich fahre ihn nimmer lange. Nur noch bis der große Bruder des kleinen Flitzers da ist. Dann wird der Kleine vom GöGa weitergefahren und ich krieg den Großen!

  5. Liebe Sandra,
    meine Spiegelung sind noch in der mache 🙂 aber sie kommen noch . Versprochen .
    Du hast aber ein Interessante Spiegelung, Kaum zu glauben aber in so ein kleinem Auto passt halbe Welt hinein 🙂
    Liebe Grüße
    Schönen Sonntag noch
    czoczo

    1. @Czoczo:
      Lieber Marius!
      Macht nichts, ich bin auch noch nicht zu Black & White gekommen. Muss das unbedingt über’s Wochenende fertig machen. Ja, mein Auto ist klein, aber oho.

  6. Das ist ja echt witzig, liebe Sandra. Haben wir doch diesmal genau das gleiche Motiv gewählt. Wobei mein Bild ein absolutes Zufallsprodukt und gestern beim Einkaufen entstanden ist.
    „Mein“ Auto ist aber bestimmt nicht gerade vorher gewaschen worden. 😉
    Liebe Grüße
    Jutta

    1. @Jutta:
      Liebe Jutta!
      Zufälle gibt’s *lach*. Schön find‘ ich das, lustig, dass wir beide das selbe Motiv gewählt haben dieses Mal. Meines wurde auch nur gewaschen, weil es so was von notwendig war und es einfach nicht mehr anders ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert