Ich sehe rot # 6/2022

Ich sehe rot # 6/2022

Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Ich habe heute ein überaus leckeres Rot für Euch *lach*. Bei uns gab es nämlich vor ein paar Tagen Erdbeeren. Als ich damit fertig war, sie zu waschen, zu schnippeln und zu zuckern, dacht‘ ich mir, es sei ein gutes Motiv für Jutta’s Projekt „Ich sehe rot„.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

6 Kommentare bei “Ich sehe rot # 6/2022

  1. Lecker! Ich hatte neulich auch welche, allen guten Vorsätzen zum Trotz. Aber sie waren sogar erstaunlich lecker. Eigentlich warte ich ja lieber, bis die heimischen reif sind. Aber das dauert halt noch 🍓🍓🍓. Es ist wie mit den ersten Tulpen im Januar, irgendwann greift man dann doch zu.
    Liebe Grüße – Elke

    1. @Elke:
      Liebe Elke!
      Ja, die Erdbeeren schmecken schon. Unsere waren super! Tulpen hab‘ ich neulich auch wieder gekauft. Konnte einfach nicht vorbei gehen.

    1. @Tiger:
      Liebe Tigerin!
      Erdbeeren sind großartig. Der GöGa isst gerne Erdbeerkuchen und der Junior isst sie gerne mit bzw. im Vanillepudding. Ich mag sie am Liebsten ohne alles. Leicht gezuckert und gut ist.

  2. Liebe Sandra,
    das sieht absolut lecker aus und man kommt da schon in Versuchung. Bis jetzt habe ich noch keine gekauft, weil ich mir nicht sicher bin, ob die wirklich schmecken. Ich hoffe, Deine waren gut.
    Herzlichen Dank für Deinen schönen Beitrag.
    Liebe Grüße
    Jutta

    1. @Jutta:
      Liebe Jutta!
      Ich dachte, wie Du, aber habe es dann doch gewagt. Ich wurde nicht enttäuscht. Die Erdbeeren waren seeehr lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert