Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Heute ist wieder „Ich sehe rot„-Zeit. 1.000 mal geht man daran vorbei und erst beim 1.001 mal erkennt man tatsächlich: „Ui, verdammt. Das ist ja was für’s Projekt.“ *augenroll*. So erging es mir mit dem Bild, das ihr auf der nachfolgenden Fotografie sehen könnt. Es hängt in meinem Treppenhaus und ich gehe täglich mehrmals daran vorbei, aber meint ihr, ich wäre je mal darauf gekommen, dass dieses Bild etwas für Jutta’s „Ich sehe rot“ sein könnte. NEIN! Man sieht manchmal vor lauter Bäumen den Wald nicht, ihr Lieben.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]