365 Tage Challenge – Bild #91

365 Tage Challenge – Bild #91

Lesezeit: in ca. 3 Minuten gelesen

Tag 91 von 365 Tagen. Ja, wir haben noch viel vor *lach*. Ich freue mich schon sehr darauf. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute im Büro geschossen, denn auf der Bildschirmerhöhung da steht etwas, das täglich bunt flimmert – GöGa’s Xiegu G90 HF Transceiver. Und? Wer kann damit etwas anfangen? *lach*. Ganz kurz erklärt: der GöGa ist Funkamateur und hat diverse Gerätschaften zuhause herum stehen, u. a. eben auch den Xiegu G90 HF Transceiver. Und dessen Display hab‘ ich eben mal schnell abfotografiert. Is‘ halt mal was anderes…

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]
[Klicke auf das Bild IN der Lightbox und Du kannst durch die Bilder scrollen]

Die roten Beschriftungen (Frequenz, Bandbreite, Empfangsstärke und Frequenzspektrum) habe ich dazu notiert, um Euch die Angaben auf dem Display etwas näher zu erläutern.

Was ihr oben seht ↑ ist der Empfangs-Bildschirm. Das Gerät ist also im Empfangsmodus und bereit für ankommende Signale.

Auch hier: die roten Beschriftungen (Frequenz, Bandbreite, Ausgangsleistung und Frequenzspektrum) habe ich dazu notiert, um Euch die Angaben auf dem Display etwas näher zu erläutern.

Was ihr oben seht ↑ ist der Sende-Bildschirm. Das Gerät ist also im Sendemodus und sendet ein Signal aus.

Ihr habt es nun überstanden *lol*. Ich weiß, es war höllisch interessant! *grins*.

14 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #91

  1. Liebe Sandra,
    och wie lange habe ich damit nichts am Hut 🙁
    Obwohl bei meinem letzten besuch in Polen … (mein Vater ist SP6DMI & DL6EDD) habe ich wieder ein wenig Amateurfunk schnuppen können. Vor jahren stand ich kurz vor der Lizenz Prüfung … leider ein Tag vorher habe ich solche „Angst“ bekommen da bin ich nicht gegangen. Bis heute bereue ich das … damals habe ich das ganze im kleinen Finger gehabt (Jahre lange SWL – DE1EDD gewesen) Schicksal … vielleicht irgendwann bekomme ich mehr Mut um endlich die Prüfung zu bestehen 🙂

    Übrigens … ich sehe ich hab mit dem Amateurfung nicht mehr viel am Hut. Das Xiegu … Transivers gab es noch nicht… oder habe ich darüber nie gehört. Ich hab damals ein Yeasu 920 gehabt … ein Supper stück der sogar bis heute noch bei meinem Vater dient

    Tolle Bilder … mit Tollen Amateurfunk erklärung
    liebe Grüße czoczo

    1. @Czoczo:
      Lieber Marius!
      Prüfungsangst? Das ist ja doof. Ich habe die Lizenz gemacht, habe aber auch lange gebraucht bis ich alles intus hatte und verstanden hatte. Aber als der Stoff dann saß, habe ich mich an die Prüfung gewagt und siehe da: ich hatte nur einen einzigen Fehler gemacht und damit die Prüfung mit Bravour bestanden. Heute bin ich stolz darauf, sie damals gemacht zu haben.

    1. @Jutta Kupke:
      Liebe Jutta!
      Das macht ja nichts. Es muss ja auch nicht jeder alles mögen oder wissen. Ich kenne vieles ja auch nicht aus dem Bereich des Amateurfunks, obwohl ich schon seit 4 Jahrzehnten damit konfrontiert werde. Mein Opa war Amateurfunker, mein Papa ist Amateurfunker, der GöGa ist Amateurfunker. Meine Mama hat die Lizenz und ich auch, aber ich würde es dennoch nicht als mein Hobby bezeichnen.

  2. Liebe Sandra,
    ich habe zwar absolut keine Ahnung vom Funken, aber soweit mein Allgemeinwissen reicht, ist mir das schon verständlich, was da angezeigt wird.
    Liebe Grüße
    Jutta

  3. Hihi, cool! So habe ich neulich auch in Herrn Brummels neu zusammengewerkelten Computer reingeknipst.
    Schöne kleine Welten sind das!👍😉
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte wähle eine Option: