365 Tage Challenge – Bild #86

365 Tage Challenge – Bild #86

Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Tag 86 von 365 Tagen. Ja, wir haben noch viel vor *lach*. Ich freue mich schon sehr darauf. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute wieder, so wie gestern auch, im Garten geschossen. Genau wie gestern haben wir auch heute wieder gegrillt. Restegrillen sozusagen! Das Wetter war wieder total herrlich, sogar noch etwas wärmer als gestern.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

Heute war es im Rahmen dieser Challenge das erste Mal, wo ich mich gefragt habe: „Puh…welches Motiv?“. Irgendwie fand ich kein Motiv für heute. Immer nur Blümelein muss ja auch nicht sein. Daher habe ich mich kurzerhand für etwas ganz anderes entschieden. Nämlich für den Holzknauf der Rückenlehne eines Gartenstuhls. Aufregend, gelle? *lach*

20 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #86

  1. Das ist aber ein außergewöhnliches Motiv, liebe Sandra, und toll in Szene gesetzt.. Ich glaube, dass ich nicht draufgekommen wäre, worum es sich handelt, wenn du es nicht dazugeschrieben hättest. Ja – ich denke auch manchmal – immer nur Natur und Blümchen? – mal sehen, was ich in den nächsten Tagen so finde. Hier ist es mittlerweile auch sehr viel kühler und regnerisch geworden. Gut, dass Ihr das schöne Wetter noch ausgenutzt und gegrillt habt.

    Liebe Grüße,
    Ocean

    1. @Ocean:
      Liebe Ocean!
      Danke. Du wärst wie alle anderen also auch nicht drauf gekommen!? Hmmm…wäre wohl tatsächlich ein top Rätselbild gewesen, dabei dacht‘ ich noch, das Motiv wäre erkennbar. Ich bin gespannt darauf, was Du wohl findest wirst die Tage. Es muss halt nicht immer Blümchen sein, obwohl ich ja heute auch wieder Blümelein als Tagesbild hab‘ – aber mit Huhn drum rum! *lol*

    1. @Bernhard:
      Lieber Bernhard!
      Danke, freut mich, dass Du begeistert bist. Ich bin immer auf der Suche nach Motiven, dank Deinem Projekt. Es macht richtig Spaß, auch wenn sich an manchen Tagen einfach nichts finden lässt oder finden lassen will. Manchmal tu‘ ich mir schwer und manchmal, wie heute Morgen, läuft mir ein Motiv über den Weg.

    1. @Susanna:
      Liebe Susanna!
      Ich begrüße Dich herzlich hier bei mir und freue mich über Deinen Besuch. Du wärst also auch nicht drauf gekommen? Hätte nie gedacht, dass das Motiv als Rätselbild hätte dienen können. Ja, die liebe Motivsuche…manchmal ist es schwer und manchmal könnte ich glatt 5 oder 6 verschiedene Motive auf einmal online stellen. Da es ja immer tagesaktuell sein soll, kann ich ja die Motive nicht aufheben und dann posten. Daher muss ich mich, wenn ich mehrere zur Auswahl habe, für eines entscheiden. Auch nicht einfach. Aber Spaß macht es allemal.

    1. @Do:
      Liebe Do!
      Oh nee, der isses nich‘. Wäre dafür ein bisschen zu dürr. Mein Schaltstock ist doch etwas fülliger, um es mal so auszudrücken.

    1. @Anne Seltmann:
      Liebe Anne!
      Das haben einige vor Dir auch schon gesagt *lach*. Hmmm…dass ihr alle nicht auf den Knauf gekommen wärt…ich find’s lustig, weil ich dachte, es würde sofort erkannt werden.

    1. @Mathilda:
      Liebe Mathilda!
      Danke, schön dass Dir das Motiv gefällt. Dabei war ich gar nicht sicher, ob es gefällt. Aber es scheint dabei wirklich gut anzukommen. Freut mich natürlich.

    1. @Tiger:
      Liebe Tigerin!
      Jetzt muss ich aber echt schmunzeln, aber so sieht es tatsächlich aus, wenn man sich den Knauf nochmals betrachtet nach Deiner Aussage: ein Golfball vorm Abschlag! Super Sichtweise.

    1. @Jutta:
      Liebe Jutta!
      Du also auch nicht? Hm…hätte ich nicht gedacht, dass das Bild „Rätselcharakter“ hat. An ein Werkzeug? Ah…okay. An welches denn?

  2. Das könntest du glatt als Rätsel des Tages anbieten, liebe Sandra. Ich wäre nicht ohne weiteres darauf gekommen, was du da fotografiert hast.
    Liebe Grüße – Elke

    1. @Elke:
      Liebe Elke!
      Tatsächlich? Und ich dachte schon, es sei klar, was es ist. Für mich war es eindeutig, nun ja, aber dazu muss man auch sagen, dass ich es ja von vornherein wusste. Hätte ich das Bild woanders entdeckt, bin ich auch nicht sicher, ob ich es auf Anhieb erkannt hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte wähle eine Option: