365 Tage Challenge – Bild #83

365 Tage Challenge – Bild #83

Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Tag 83 von 365 Tagen. Ja, wir haben noch viel vor *lach*. Ich freue mich schon sehr darauf. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute im Garten geschossen. Eigentlich hatte ich vor, Euch wieder Blümchen zu zeigen, aaaber dann kam es doch ganz anders, denn „sie“ besuchte uns. Eine Katze namens Mia, die in der Nachbarschaft wohnt und uns seit Fridolin’s Tod regelmäßig im Garten besucht. Sie ist sehr lieb und verschmust, so wie es auch schon unser Fridolin war. Ihr Fell ist sehr weich und „fluffig“.

Ihre Augen, seht Euch ihre Augen an, so intensiv blau. Mia ist ein hübsches Tier und scheint sich in unserem Garten recht wohl zu fühlen. Sie blieb ca. 1 Stunde bei uns, ließ sich streicheln, erkundete sämtliche Ecken und beschmuste sogar den Junior.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]
[Klicke auf ein Bild IN der Lightbox und Du kannst durch die Bilder scrollen]

17 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #83

  1. Wunderschön! Sie hat die typischen blauen Augen der Siamkatzen. Unsere Mieter im alten Haus drüben haben seit ein paar Tagen einen Siamkater. Er hat die gleichen Augen, ganz intensiv.
    Herzliche Grüße – Elkeherzliche Grüße – Elke

    1. @Elke:
      Wir fanden heraus, dass es sich um eine Rassekatze handelt, die sich „Ragdoll Sealpoint“ nennt. Die Augen sind schon der Wahnsinn!

  2. Was für ein hübsches Tier, liebe Sandra, und die Augen sind wirklich sehr intensiv und beeindruckend. Tolle Bilder hast du gemacht. Dieser Besuch war sicherlich eine Freude für Euch 🙂

    Ich danke dir sehr herzlich für all deine lieben Kommentare bei mir. Wegen Corona, das sehe ich genau wie du ..

    Übrigens sind meine beiden Lieblingsjahreszeiten Frühling und Sommer, aber den Herbst mag ich auch gerne – nur den Winter würde ich am liebsten überspringen 😉

    Liebe Grüße,
    Ocean

    1. @Ocean:
      Liebe Ocean!
      Ja, Mia ist ein bezauberndes Tierchen und so lieb, so verschmust. Mia ist eine große Freude und es ist schön, wenn sie zu uns in den Garten kommt. Ich komme in letzter Zeit nicht sehr häufig zu Blogrunden. Doch wenn, dann hole ich so gut es geht alles nach, was ich verpasst habe. Das nennt sich dann „Kommentarmarathon“ *lach*. Ich besuche Dich gerne und Dein Blog ist in meiner Blogroll. Daher bist Du immer dabei, wenn ich Blogrunden drehe. Du tickst in Sachen Jahreszeiten wie ich: Frühling, Sommer und Herbst Daumen hoch. Winter Daumen runter *lol*.

    1. @Bernhard:
      Lieber Bernhard!
      Danke für Deine Einschätzung meiner Bilder. Das dritte Bild gefällt Dir also auch am Besten!? Okay, freut mich.

  3. Tatsächlich hat man das Gefühl, dass diese Augen einmalig sind. Aber sind sie nicht ein typisches Rassezeichen? Es kann natürlich sein, dass ich mich täusche.
    Herzlich, do

    1. @Do:
      Liebe Do!
      Es könnte gut möglich sein, dass die blauen Augen ein Rassezeichen sind. Es ist eine Ragdoll-Katze (Wert über 1.000 Euro). Sie ist sehr anschmiegsam und ihr Fell ist der Hammer, total weich und fluffig.

    1. @Tiger:
      Liebe Tigerin!
      Sieh‘ an, mir persönlich gefällt das erste Bild ziemlich gut, dann das letzte Bild und der Schluss bildet dann das mittige Bild. So unterschiedlich sind die Meinungen *lach*. Ich freue mich, dass es Dir gefällt.

    1. @Jutta Kupke:
      Liebe Jutta!
      Wie wir heute wissen ist es eine Ragdoll Katze. Also eine Rassekatze. Sie hat einen hohen Wert. Daher verstehe ich nicht ganz, dass sie draußen herum streunern darf, obwohl das ja natürlich die korrekte Haltung für eine freiheitsliebende und unabhängige Katze ist. Aber über 1.000 Euro ist schon eine gewisse Investition in ein Tier.

    1. @Jutta:
      Liebe Jutta!
      Ja, das stimmt. Die Augen sind der Hammer. Sooo wundervoll blau! Hammer. Ich liebe sie. Vielleicht besucht uns Mia noch öfter!? Wer weiß…?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte wähle eine Option: