365 Tage Challenge – Bild #75

365 Tage Challenge – Bild #75

Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Tag 75 von 365 Tagen. Ja, wir haben noch viel vor *lach*. Ich freue mich schon sehr darauf. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute während eines Spazierganges mit dem GöGa geschossen. Das Wetter war aushaltbar, zumindest hat es nicht geregnet, aber der Saharasand war überall präsent. Mein Motiv heute, das ich als Tagesbild auserkoren habe, sind Weidekätzchen (?). Ich bin nicht sicher, aber ich denke, ich liege damit richtig. Oder irre ich?

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

Es sind während des Spazierganges weitere Bilder entstanden, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Morgen wird ein Beitrag dazu erscheinen.

14 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #75

  1. Die Weidenkätzchen hast du toll „eingefangen“, liebe Sandra. Und dann muss ich gleich mal nach deinem weiteren Beitrag vom Spaziergang schauen 🙂

    Saharastaub hatten wir auch in Mengen, so extrem war das schon lange nicht mehr ..

    Liebe Abendgrüße zu dir,
    Ocean

    1. @Ocean:
      Liebe Ocean!
      Danke für das Lob, liebe Ocean. Dieser Mist Saharastaub hat mir das ganze Auto dreckig gemacht, sieht aus wie Sau *lol* Naja, ist wohl wieder waschen angesagt. Und die Haustreppe erst. Da ist schrubben angesagt und das blöse Zeuges will einfach nicht weg, da muss man richtig Kraft aufwenden, um den wieder von der Haustreppe zu entfernen. Von mir aus kann der Staub jetzt bleiben, wo er ist, denn brauch‘ ich nicht wieder.

    1. @Jutta:
      Liebe Jutta!
      Freut mich, dass es Dir gefällt, liebe Jutta. Danke! Ich werde, sofern es das Wetter zulässt, mal wieder dorthin spazieren und die Kätzchen dann vielleicht im nächsten Stadium fotografieren, mal sehen.

  2. Ja, das dürften Weidenkätzchen sein. Mir scheint, dass hauptsächlich der Westen Deutschlands den Saharastaub abbekommen hat. Ich habe gestern bei Edith heftige Fotos gesehen. Bei uns ist bislang nichts davon zu sehen.
    Herzliche Grüße – Elke

    1. @Elke:
      Liebe Elke!
      Dann sei froh, dass der Saharastaub nicht zu Dir gekommen ist. War schon heftig. Mein Auto und das des GöGa’s sieht aus wie Sa…(Du weißt schon). Aber nicht nur die Autos. Der Sand hat sich über alles gelegt. Nicht schön! Aber morgen soll der Spuk ja vorüber sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte wähle eine Option: