365 Tage Challenge – Bild #63

365 Tage Challenge – Bild #63

Lesezeit: in ca. 4 Minuten gelesen

Tag 63 von 365 Tagen. Ja, wir haben noch viel vor *lach*. Ich freue mich schon sehr darauf. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute im Garten geschossen. Ich war ganz entzückt, als ich die kleinen gelben Schönheiten erblickte. Da begab ich mich doch gleich mal liegend auf den Boden und fotografierte die gelben Narzissen (es sind doch „gelbe Narzissen“ [Osterglöckchen]!?).

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

Ich lag auf zwei dicken Wolldecken direkt vor den Blümelein auf dem Boden und lichtete sie ab. Meine Mom schüttelte nur den Kopf *lach*. „Echt jetzt?“, fragte sie nur knapp, lächelte aber dabei.


Meine neunte Woche: „Projekt 365 Tage Challenge“

14 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #63

  1. Wunderschön 🙂 die Mühe beim Fotografieren hat sich echt gelohnt, liebe Sandra.

    Ich freu mich immer über die Frühlingsblüher, und das Gelb ist so positiv.

    Liebe Samstagsgrüße,
    Ocean

    1. @Ocean:
      Liebe Ocean!
      Tut mir leid, ich wollte es heute zu Deinem Blog schaffen, aber es kam etwas dazwischen. Morgen schaffe ich es sicher und ich werde Deinen Blog auch in meine Blogroll aufnehmen, dann bist Du auf jeder Blogrunde mit dabei. Ich freue mich, dass das Bild Dir gefällt.

    1. @Bernhard:
      Lieber Bernhard!
      Ich glaub‘, ich hab‘ mich gerade verlesen *überleg* oder hast Du mich tatsächlich gerade als „Warmduscherin“ bezeichnet *böseguck*? Nee, sicherlich nicht, oder!? Hab‘ mich verlesen, keine Frage *lach*. Aber mal ernsthaft: Du weißt gar nicht, wie eisig kalt der nackte Steinboden war. Ja, da kamen mir zwei(!) dicke Wolldecken tatsächlich gerade recht *lol*. Du weißt: ich gehöre doch zum „schwachen“ Geschlecht (angeblich!).

      1. 😀 habe ich da einen wunden Punkt getroffen? 😀 liebe Sandra,

        da muss man gelich noch etwas Salz reinstreuen. Gell wie lieb von mir 🙂

        Habe noch ein schönes Wochenende

        LG Bernhard

    1. @Elke (Mainzauber):
      Liebe Elke!
      Téte-à-Téte also. Was Du alles weißt *grins*. Danke für die Aufklärung. Sie sind richtig schön kräftig gelb und mussten mir einfach ins Auge springen.

    1. @Mathilda:
      Liebe Mathilda!
      Manchmal??? Ich glaube, Fotografen sind schon ein seltsames Völkchen, aber völlig harmlos, wenn man sie in Ruhe lässt *lach*

    1. @Do:
      Liebe Do!
      Ja, mittlerweile weiß ich, dass es Osterglöckchen sind. War mit nicht sicher. Ich mag sie auch. Sie leuchten richtig schön gelb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.