365 Tage Challenge – Bild #44

365 Tage Challenge – Bild #44

Lesezeit: in ca. 3 Minuten gelesen

Tag 44 von 365 Tagen. Ja, wir haben noch viel vor *lach*. Ich freue mich schon sehr darauf. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute während unseres Spazierganges geschossen. Es war ein wirklich ganz herrliches Wetterchen, aber kalt war es trotzdem. Egal, ab in warme Klamotten und raus. Zunächst haben wir uns einen jüdischen Friedhof angesehen, der unweit von uns gelegen ist. Danach entschlossen wir uns dazu, in unseren Nachbarort zu fahren, um dort noch ein bisschen spazieren zu gehen. Jetzt sind wir wieder zuhause, erholt aber auch e bissel müde. Frische Luft tut gut und der Junior wird sicherlich gut schlafen heute Nacht.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]
[Klicke auf ein Bild IN der Lightbox und Du kannst durch die Bilder scrollen]

Außer Konkurrenz habe ich noch zwei Aufnahmen vom jüdischen Friedhof für Euch. Solche Zeiten dürfen niemals wieder kehren! Ich bekam richtig Gänsehaut während ich mir die Gräber ansah. Auf dem ersten Bild unten ↓ seht ihr noch den Schatten des GöGa’s, der auf sein Handy guckt *grins*.

Über „1910 – 1971“ stand ein Vor- und Nachname. Den habe ich via Photoshop jedoch entfernt. Und nachfolgend, sozusagen als Abschluss, habe ich dann noch zwei Aufnahmen für Euch, die ebenfalls auf dem Friedhof entstanden sind.

Von den letzten beiden Bildern gefällt mir das zweite am Besten, weil es ein schönes Bokeh hat, wie ich finde.

6 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #44

    1. @Mathilda:
      Liebe Mathilda!
      Hmmm…sorry, ich weiß es auch nicht, leider. Ich mag so etwas aber auch sehr. Es freut mich, dass Dir meine Bilder gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte wähle eine Option: