365 Tage Challenge – Bild #327

365 Tage Challenge – Bild #327

Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Tag 327 von 365 Tagen. Ja, wir haben nicht mehr so viel vor wie zu Beginn dieses schönen Projekts *lach*. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute dem Paketdienst zu verdanken *lach*. Heute ist ein trauriger Tag, es regnet unaufhörlich und es ist eisig kalt. Zudem ist es den ganzen Tag schon trübe und dunkel. Es ist ein richtiges Bah-Wetter *seufz*. Ich hatte Schwierigkeiten ein Motiv zu finden heute. Ich hatte irgendwie auch gar keine richtige Motivation zu fotografieren. Heute ist so ein Tag, an dem ich mich am liebsten ins Bett verkriechen würde, um Winterschlaf zu halten *lach*. Da kam der Paketbote und überreichte mir ein Paket mit Herz!

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

Darin enthalten war ein Weihnachtsgeschenk für den Junior *pssst*. Habt ihr auch schon Weihnachtsgeschenke eingekauft oder müsst ihr noch? Oder vielleicht gibt es bei Euch keine Geschenke!?

10 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #327

  1. Ich hoffe, dass die Herzchen deinen Tag ein bisschen aufgehellt haben 😉.
    Vom Weihnachtsgeschenkekaufenstress bin ich befreit. Da halten wir es wie Jutta schon beschrieben hat.
    Herzlich, do

    1. @Do:
      Liebe Do!
      Ja, so ein bisschen schon. Wie schon gesagt: bei uns gibt es für jeden eine Kleinigkeit, die er sich wünscht, dabei sollte das gesetzte Budget aber nicht überschritten werden. Nur der Junior wird zu Weihnachten reichlich verwöhnt.

      Viele Grüße, Sandra!

    1. @Mathilda:
      Liebe Mathilda!
      Wie ich Jutta schon geantwortet habe, gehört das Schenken bei uns zum Weihnachtsfest mit dazu. Allerdings gibt es nur für den Junior gleich 3 oder 4 Geschenke. Für uns Erwachsene gibt es je eine Kleinigkeit, die man sich gewünscht hat. Wir haben uns dabei ein Budget gesetzt, das nicht überschritten werden sollte.

      Viele Grüße, Sandra!

  2. Ja, liebe Sandra, bei uns gibt es keine Geschenke, aber schon seit ein paar Jahren. Kleine Kinder sind nicht mehr da und wir Erwachsenen haben alles. Kleine Aufmerksamkeiten gibt es immer, aber mehr wirklich nicht. Das handhaben wir aber nicht nur zu Weihnachten so.
    Liebe Grüße
    Jutta

    1. @Jutta:
      Liebe Jutta!
      Ja, so ist es bei vielen heutzutage. Wir aber schenken uns nach wie vor etwas zu Weihnachten. Diese Tradition wollen wir nicht aufgeben. Für uns gehört das einfach mit zu dem Fest. Und wenn es sich nur um Kleinigkeiten handelt. Es erfreut doch das Herz.

      Viele Grüße, Sandra!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert