365 Tage Challenge – Bild #321

365 Tage Challenge – Bild #321

Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Tag 321 von 365 Tagen. Ja, wir haben nicht mehr so viel vor wie zu Beginn dieses schönen Projekts *lach*. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute in meinem Büro geschossen. Ihr dürft mal raten, was ich vor der Linse hatte *lach*.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

Ich bin heut‘ äußerst minimalistisch unterwegs, ich weiß *lol*. Hinweis: das Bild oben ↑ ist nicht bearbeitet. Es kam genau so wie es gezeigt wird von der SD-Karte runter. Diese Aufnahme war so nicht beabsichtigt. Eigentlich wollte ich etwas ganz anderes zaubern.

13 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #321

    1. @Tiger:
      Liebe Tigerin!
      Mondstein mit Titanfassung? Wow, die Antwort/Interpretation ist interessant, aber nicht korrekt *grins*. Was bitte ich denn ein Nupsi? Noch nie gehört, diesen Ausdruck – oder ich steh‘ gerad‘ auf’m Schlauch!

      Viele Grüße, Sandra!

      1. Naja, das Metall sieht so aus, das Muckelige dagegen eigentlich nur entfernt wie Mondstein. Mir fiel aber nix passenderes ein. 😁

        Was? 😮 Du kennst kein Nupsi?
        Zu Nupsi aus Wiki:
        Das Wort „Nupsi“ wird im normalen Sprachgebrauch meist dann verwendet, wenn dem Sprechenden das richtige Wort für einen solchen Gegenstand nicht einfällt. Diese Bezeichnung wird in der Regel mit einem lustigen, freudigen, interessanten, außergewöhnlichen oder verniedlichten kleinen Etwas in Verbindung gebracht.
        😉😂
        Nupsischen Gruß nochmals!
        Tiger
        🐯

  1. Ich tippe auf den Blick in einen Lampenspot und das weiße ist vermutlich eine Glühbirne?
    Könnte aber auch ein Grablicht mit weißer Kerze sein.
    Bin gespannt auf die Auflösung.
    Das Bild wirkt trotz Unkenntnis des Motivs super mit dem großen schwarzen freien Raum.

    1. @Schnelli:
      Lieber Schnelli!
      Ein Lösungsansatz stimmt, aber nur einer: entweder das Grablicht oder der Lampenspot!? Auflösung folgt! *lach*. Es freut mich, dass Dir das Bild gefällt. Danke! Aber eigentlich sollte ja etwas gaaanz anderes herauskommen. Ich habe gestern ein bisschen experimentiert.

      Viele Grüße, Sandra!

        1. @Schmelli:
          Lieber Schmelli!
          Du hättest ruhig was sagen können…ich schrieb die ganze Zeit „SchNelli“ statt „SchMelli“. Das ist mir gerade aufgefallen. Ab jetzt mach‘ ich’s aber richtig *lach*. Wie das mit der nachbearbeiteten Version ist, habe ich ja schon in einem anderen Beitrag berichtet. Das Experiment ist nicht geglückt. Aber ich werde es wiederholen und dann gibt es auch Ergebnisse zu sehen.

          Viele Grüße, Sandra!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte wähle eine Option: