365 Tage Challenge – Bild #294 – #296

365 Tage Challenge – Bild #294 – #296

Lesezeit: in ca. 3 Minuten gelesen

Tag 294 bis Tag 296 von 365 Tagen. Ja, wir haben nicht mehr so viel vor wie zu Beginn dieses schönen Projekts *lach*. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

In den letzten drei Tagen habe ich die Tagesbilder versäumt. Ich werde sie mit diesem Beitrag aber gerne nachholen. Es gibt privat leider sehr viele (auch negative) Dinge, die mich beschäftigen, daher nehme ich etwas Abstand vom Bloggen. Kurz gesagt: ich blogge auf unbestimmte Zeit nicht mehr täglich, bleibe Euch aber dennoch im Internet erhalten und werde auch die Tagesbilder nachholen – gerade jetzt in der Endphase ist es mir trotz allem wichtig, dieses Projekt ordentlich zu Ende zu führen. Denn, was ich beginne, das beende ich auch.

Heute – oder morgen – drehe ich noch eine Blogrunde und komme zu Euch. Dann bin ich, bis einige Dinge privat geklärt sind, nur noch sporadisch online.

Mein Tagesbild #294 zeigt etwas aus dem Bereich „Ist das Kunst oder kann das weg?“ Das ↓ passiert, wenn die Belichtungszeit zu lange ist und man auf der Autobahn bei Tempo 120 (oder etwas mehr *grins*) als Beifahrer ein „Peace-Zeichen“ fotografieren möchte, welches abends in Saarbrücken an einem Gebäude lila leuchtet. Eindeutig ein Fall von „Dumm gelaufen“. Aber dennoch, irgendetwas hat das Bild. Oder? Also mir gefällt es, obwohl das Bild alle Fehler vereint, die man als Fotograf nur machen kann.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]
[Klicke auf ein Bild IN der Lightbox und Du kannst durch die Bilder scrollen]

Mein Tagesbild #295 zeigt eine kleine Gruppe von drei Pilzen und da ich mich mit Pilzen so gar nicht auskenne, will ich auch nicht spekulieren und raten, worum es sich hier handelt. Ich weiß es schlichtweg nicht! Aber die kleine Gruppe war doch sehr ansehnlich. Entdeckt habe ich diese auf einem ausgedehnten Wald-Spaziergang.

Mein Tagesbild #296 zeigt Herbstblätter, drei an der Zahl. Zwei große und ein etwas kleineres Blatt. Sie lagen auf bemostem Untergrund, wie ihr dem Bild unten ↓ entnehmen könnt. Das Blatt im Vordergrund gefiel mir besonders gut.

So, das war es nun erst einmal von meiner Seite aus. Bis bald! Bleibt gesund, passt auf Euch auf!

18 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #294 – #296

  1. Huhu Sandra!
    Ich wünsche dir alles Gute für deine private Auszeit! Ich kann das vollkommen nachvollziehen. Denn auch ich mache mich hier im Netz gerade sehr rar. Ab und zu gibt es halt solche Zeiten. Das kennt jeder Blogger. Das ist auch nicht weiter schlimm und man wird dir deswegen viel Verständnis entgegen bringen.
    Ich wünsche dir vor allem Alles Gute!
    Deine Fotos sind alle drei sehr schön geworden, am liebsten mag ich die Blätter. Und hey, das Peace Zeichen hat echt was!
    Liebe Grüße,
    Abraxandria

    1. @abraxandria:
      Liebe Abraxandria!
      Dankeschön für Deine lieben Wünsche. Ich habe schon gemerkt, dass Du Dich rar gemacht hast und habe mich schon ein bisschen gewundert. Es freut mich, wenn die Bilder gefallen. Ich dachte mir, dass Dir die Blätter am Besten gefallen *lach*. Das Peace-Zeichen ist trotz fotografischem Versagen echt was geworden *lol*.

      Viele Grüße, Sandra!

    1. @Czoczo:
      Lieber Marius!
      Danke *lach* Was ein total verunglücktes Foto mit den falschesten Einstellungen überhaupt doch für positive Stimmen erhalten kann. Hmmm…Vernissage hört sich gut an. Ich frag‘ mal in unserem Weltkulturerbe Völklinger Hütte nach, ob die Interesse an dem Bild haben *grins*.

      Viele Grüße, Sandra!

    1. @Do:
      Liebe Do!
      Ich danke Dir sehr. Momentan steht mir der Kopf nach gar nichts. Daher kann ich auch nicht regelmäßig bloggen. Ich suche nach Ablenkung, finde sie auch, und trotzdem kreisen meine Gedanken gerade um alles, was schief läuft. Ich hoffe, dass sich das bald bessert und ich wieder klar denken kann.

      Viele Grüße, Sandra!

  2. Ach liebe Sandra das liest sich ja gar nicht gut, ich hoffe und wünsche das Du bald all die negativen Dinge für Dich und die Familie abhaken kannst.
    Ich freue mich von Dir was zu lesen und wenn es mal nicht klappt, das echte Leben hat Vorrang, wir bleiben ja irgendwie in Kontakt und nein weglaufen das machen wir garantiert nicht, da hat Tiger schon recht,
    ganz liebe Grüße
    Kirsi (die bei den Pilzen auch nicht weiterhelfen kann)

    1. @Kirsi:
      Liebe Kirsi!
      „Nicht gut“, genau das ist korrekt. Momentan ist leider nicht alles gut, daher setze ich aus und blogge nur noch sporadisch. Es passieren gerade Dinge um mich herum, die mich belasten und mich traurig stimmen. Ich muss zunächst versuchen, damit klar zu kommen. Wenn mein Kopf dann wieder frei ist, komme ich zurück – mit gewohnter Regelmäßigkeit natürlich.

      Viele Grüße, Sandra!

  3. Sehr schöne Bilder, mir gefällt sogar das erste am besten😍,

    und wir laufen ja nicht weg,
    bleiben bestimmt in Verbindung,
    wenn auch seltener.😔

    Alle guten Wünsche für Dich, bleib tapfer💪, ich versuch’s auch! 😉
    🍀
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    1. @Tiger:
      Liebe Tigerin!
      Danke, freut mich, dass die Bilder Dir gefallen. Nein, ich weiß, dass ihr nicht weg lauft. Und wenn, dann komme ich Euch wieder einfangen *lol*. Es gibt auch Zeiten im Leben, in denen man sich bedeckt halten muss, um wichtigere Dinge zu regeln.

      Viele Grüße, Sandra!

  4. Guten Morgen Sandra!

    Na, auch das „verunglückte“ hat was. Demnächst schreibst du einfach dass das so gehört 😉 😀

    Bei Pilzen kenne ich mich auch nicht so aus, mir reicht, dass ich sie schön finde, wie grad deine!

    Liebe Grüße

    Anne

    1. @Anne Seltmann:
      Liebe Anne!
      Das „Verunglückte“ ist gelungen *lach* (Ui, welche Fotografen schlagen jetzt die Hände über dem Kopf zusammen? *lol*). Es freut mich, dass meine Pilze Dir gefallen, danke. Leider kenne ich auch nicht jede Sorte. Steinpilze, Champignons und Helmlinge…da gäbe es noch…ah, ja…Tintlinge…das war es schon. Mehr kenne ich net!

      Viele Grüße, Sandra!

  5. Alles sehr schöne Bilder, auch das verunglückte, das hat was und hätte ich wohl auch gezeigt.
    Schade, dass dir das bloggen so vermiest wird und sich hoffentlich alles zum Guten wendet!

    LG Mathilda

    1. @Mathilda:
      Liebe Mathilda!
      Danke, freut mich. Das verunglückte Bild hat was, das stimmt, es gefällt mir auch. Ich war positiv überrascht vom Ergebnis meiner so was von falschen Kameraeinstellungen. Vermiest ist hier nicht das richtige Wort, Mathilda. Es kann niemand etwas für die Umstände, die mich gerade belasten.

      Viele Grüße, Sandra!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte wähle eine Option: