365 Tage Challenge – Bild #264

365 Tage Challenge – Bild #264

Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Tag 264 von 365 Tagen. Ja, wir haben nicht mehr so viel vor wie zu Beginn dieses schönen Projekts *lach*. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Sorry, gestern war kein guter Tag – Kopfschmerzen und etwas Halsschmerzen. Und ich hatte zudem einiges an Arbeit zu erledigen. Da kam ich nicht mehr dazu, das gestrige tagesaktuelle Bild online zu veröffentlichen. Aber, ihr kennt mich, ich hole es hiermit nach.

Gestern war ich, um etwas abschalten zu können, draußen unterwegs. Bei angenehmen 19 Grad und Sonnenschein ließ auch das Kopfweh etwas nach. 30 Minuten war ich unterwegs und ich habe Euch etwas mitgebracht, nämlich mein Favorit die „Wilde Karde“.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

Ich liebe die Wilde Karde, insbesondere wenn sie blüht und Insekten anlockt. Ihre Blütezeit aber, von Juni/Juli bis August, ist leider bereits vorüber. Schade. Anmerkung: die hintere Wilde Karde soll tatsächlich in Unschärfe versinken – hier ist die Unschärfe also beabsichtigt.

Das tagesaktuelle Bild von heute muss noch fotografiert werden, daher werde ich dieses im Laufe des Tages heute noch online veröffentlichen. Ich wünsche Euch einen tollen Donnerstag.

8 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #264

  1. In meinem Garten ist jetzt tatsächlich eine frische Blüte von der wilden Karte aufgegangen. Im Sommer hatten wir sie erst gepflanzt. So freue ich mich auf den nächsten Sommer und frische Blüten.

    LG Mathilda

    1. @Mathilda:
      Liebe Mathilda!
      Ach wie schön, das freut mich aber sehr. Die Wilde Karde ist soooo toll, vor allem natürlich wenn sie blüht und Insekten anlockt.

      Viele Grüße, Sandra!

    1. @Tiger:
      Liebe Tigerin!
      Danke *augenroll*. Einem anderen Club hätte ich mich lieber angeschlossen, statt ich einem „Kopfschmerz-Club“ beigetreten wäre *traurigguck*. Aber gut…so ist das nun mal. Ich hoffe, es geht Dir gut.

      Viele Grüße, Sandra!

  2. Ein Spaziergang an frischer Luft ist immer eine gute Idee und schön zu lesen das Deine Kopfweh gelindert werden konnten. Haben sie etwas mit dem Wetter auf und ab zu tun … so ist es bei mir und meiner Tochter, von warm zu kalt und umgekehrt das merken wir dann auch immer mal wieder.
    Ein schönes Foto zeigst Du. Ich halte immer mal wieder Ausschau, aber hier habe ich noch keine wilde Karde entdecken können (oder vielleicht doch übersehen).
    Liebe Grüße
    Kirsi

    1. @Kirsi:
      Liebe Kirsi!
      Ja, da hast Du recht. Nein, die Kopfschmerzen sind nicht wetterbedingt, eher nervlich. Wir haben momentan aufreibende Zeiten und mussten gar einen Anwalt zu Rate ziehen. Das zehrt an den Nerven! Daher die Kopfschmerzen. Ich mache mir einfach viele Gedanken momentan.
      Danke, dass Dir mein Foto gefällt. Schön zu lesen. Ich denke, auch bei Dir gibt es die Wilde Karde und Du wirst sie auch eines schönen Tages entdecken.

      Viele Grüße, Sandra!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.