365 Tage Challenge – Bild #26

365 Tage Challenge – Bild #26

Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Tag 26 von 365 Tagen. Ja, wir haben noch viel vor *lach*. Ich freue mich schon sehr darauf. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute in meinem Büro geschossen. Das, was ihr nachfolgend sehen könnt, ist ein Geschenk meines Sohnemannes an mich. Es handelt sich um ein Herzchen aus kleinen roten LED-Blinklichtern, das er (fast) ganz alleine aus einem Bausatz gebastelt hat.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

14 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #26

  1. Was für eine schöne und noch dazu herzige Idee von deinem Sohn, liebe Sandra. 🙂
    Sie zeigt, dass du ihm besonders wertvoll bist. 🙂

    Liebe Grüße und ich wünsche dir einen schönen Abend
    Christa

    1. @Christa Jäger:
      Liebe Christa!
      Mein Sohn hängt sehr an mir. Das merke ich jeden Tag. Er liebt mich wahnsinnig. Er hängt manchmal wie eine Klette an mir. Er bedeutet mir aber auch wahnsinnig viel. Logisch, oder!?

    1. @Do:
      Liebe Do!
      Technik mit Herz, genau so ist das. Sein Geschenk hat mich sehr gefreut. Es steht nun in der Vitrine in meinem Büro und manchmal lasse ich es abends blinken, wenn ich im Büro noch etwas zu tun habe.

    1. @Jutta:
      Liebe Jutta!
      Ja, das ist es wirklich. Und er denkt immer an mich. Er hat mir aus der Schule sogar schon Modeschmuck mitgebracht, als sie dort die Kostümecke geräumt haben. Er sagte, Niemand außer ihm hätte an seine Mama gedacht und er sagte, dass nur er seiner Mama etwas mitgenommen hat. Süß, ne!?

  2. Liebe Sandra,
    das ist ein wunderschönes Geschenk für Dich von Deinem Sohn. Das Du Dich darüber sehr gefreut hast glaube ich Dir sofort.
    Diese Pollin Bausätze kenne ich überhaupt nicht, scheinen wohl neueren Datums zu sein.
    Gerade habe ich (erst jetzt leider) mitbekommen das Euer Fridolin eingeschlafen ist – das tut mir sehr leid und ich drück Dich einfach mal … ich weiß wie es ist, aber er wird Euch immer irgendwie begleiten!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    1. @Kirsi:
      Liebe Kirsi!
      Jedes Mal, wenn ich Dir schreibe, schreibe ich statt „Kirsi“ immer „Krisi“. Kirsi ist für mich irgendwie ungewohnt *lach*. Also, wenn Du mal mit „Krisi“ angesprochen wirst, nimm’s mir net übel *lol*. Die Pollin Bausätze sind wirklich top. Unser Sohn mag sie sehr.

      Ja, unser Kater ist gestorben und wir trauern alle sehr um ihn, nach wie vor. Unser Junior denkt oft an ihn und hat gestern sogar eine kleine Erinnerungsecke für ihn gemacht in unserem Wohnzimmer. Es ist sehr traurig, dass wir nun ohne ihn sein müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte wähle eine Option: