365 Tage Challenge – Bild #239

365 Tage Challenge – Bild #239

Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Tag 239 von 365 Tagen. Ja, wir haben nicht mehr so viel vor wie zu Beginn dieses schönen Projekts *lach*. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute von etwas geschossen, dass der Junior sich nach der Kinderführung durch das Weltkulturerbe Völklinger Hütte (ich habe darüber berichtet – zum Bericht) mitnehmen durfte. Das erste Bild unten, mein Tagesbild #239, zeigt die Detailaufnahme von einem Stück Kohle, die zu früheren Zeiten im Eisenwerk Völklinger Hütte verarbeitet wurde.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]
[Klicke auf ein Bild IN der Lightbox und Du kannst durch die Bilder scrollen]

Und das letzte Bild oben ↑ zeigt das besagte Stück Kohle im Ganzen. Das wollte ich Euch auch zeigen, da die Detailaufnahme ja nicht wirklich viel davon preis gibt.

Hinweis:
Ich werde mich nun bis Mitte der kommenden Woche von Euch verabschieden. Auch Blogrunden werden mir bis dahin leider nicht möglich sein, aber ich hole alles nach. Seit gestern Nacht leide ich unter wahnsinnigen Schmerzen im rechten Bereich des Beckens. Das Sitzen (und auch Liegen) fällt schwer, daher möchte ich mich ein paar Tage etwas schonen. Alle Tagesbilder werden (natürlich!) von mir nachgeholt, so wie dies bereits mehrfach der Fall gewesen war. Bis bald!

13 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #239

  1. Ach liebe Sandra das hört sich gar nicht so gut an, Schonung auf jeden Fall, aber ein Arzt wäre doch ratsam, vor allem wenn das so aus heiterem Himmel kommt und es nichts mit Verspannungen oder so zu tun hat.
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall recht schnell eine gute Besserung und mach Dir um uns mal keine Gedanken … ganz liebe Grüße und ruh Dich gut aus
    Kirsi

    1. @Kirsi:
      Liebe Kirsi!
      Mittlerweile war ich beim Doc und wir wissen nun auch, woher es kam. Schwimmbadbesuch, danach verkühlt…toll *augenroll*. Mittlerweile ist es wieder gut.

      Viele Grüße, Sandra!

  2. „Ja, wir haben nicht mehr so viel vor wie zu Beginn dieses schönen Projekts *lach*.“ Wie? 500 ist nun das Ziel 😀 und danach 1000! liebe Sandra, nur nicht schlapp machen 😀

    Auf jeden Fall: Gute und schnelle Besserung!!!

    LG Bernhard

    1. @Bernhard:
      Lieber Bernhard!
      ICH mache nicht schlapp…danke für die Genesungswünsche. Gerne darf Dein Projekt auch in eine zweite Runde gehen! Ich liebe solche schönen Herausforderungen.

      Viele Grüße, Sandra!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte wähle eine Option: