365 Tage Challenge – Bild #178-#179

365 Tage Challenge – Bild #178-#179

Lesezeit: in ca. 3 Minuten gelesen

Tag 178 und Tag 179 von 365 Tagen. Ja, wir haben noch viel vor *lach*. Ich freue mich schon sehr darauf. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Sorry, ich war gestern unpässlich! Mir ging es nicht gut. Übelkeit und Müdigkeit, Abgeschlagenheit und völlige Antriebslosigkeit – ich schiebe das mal auf’s Wetter *grins*. Erst heute wird es wieder heller draußen, bis gestern war es trist und grau und es hat viel geregnet, zudem war es ordentlich abgekühlt. Heute scheint die Sonne wieder und der Himmel ist so gut wie wolkenfrei.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild (#178) von gestern in der Küche geschossen. Es gab Backfisch und dazu leckere Kartoffeln, die ich gerade dabei war zu schälen. Als ich dann so neben mich guckte, dachte ich: „Auch ein Motiv!“, wenn auch kein herausragendes, aber ein Motiv aus dem Alltag. Daher habe ich die Kartoffeln mal vor die Linse genommen gestern *lach*.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]
[Klicke auf ein Bild IN der Lightbox und Du kannst durch die Bilder scrollen]

Ich habe mein tagesaktuelles Bild (#179) von heute von einem Detail geschossen. Behilflich dabei war mir mein mittlerweile liebstes Objektiv, das 60mm Makro von Canon (für die Canon M50 Mark II gibt es demnächst auch ein Makro, nämlich das Canon EF-M 28mm f/3.5 Macro IS STM *freu*). Jetzt bin ich sehr gespannt, ob ihr das Detail dem großen Ganzen zuordnen könnt *grins*. Worum könnte es sich nachfolgend denn handeln?

8 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #178-#179

  1. Warum nur habt ihr immer den Ragen? Wir brauchen ihn hier im Norden ganz dringlich, es kommt aber nix, nur sieben Tropfen in zehn Reihen und etwas Abkühlung.
    LG Mathilda

    1. @Mathilda:
      Liebe Mathilda!
      Ach, ich weiß es doch auch nicht *lach*. Schicke mal ein paar Tropfen weiter hoch zu Dir…vielleicht hilft es ja was? *grins*.

  2. Und dann hast du das ganze Grau samt deiner Unpässlichkeit nach Süden geschickt, liebe Sandra. Und das Zeug ist gut angekommen, ich lege mich jetzt wieder hin.
    Herzlich, do

    1. @Do:
      Liebe Do!
      Oh je, nein. Soll das etwa heißen, dass Du Dich nicht wohl fühlst? Ich habe jetzt gerad‘ net im Köppi, wo Du genau her kommst, aber könnte das ggf. südlich liegen? *überleg* Ach menno, das tut mir jetzt leid…ich hoffe, bald geht es Dir wieder besser! Daumen sind gedrückt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte wähle eine Option: