365 Tage Challenge – Bild #163

365 Tage Challenge – Bild #163

Lesezeit: in ca. 3 Minuten gelesen

Tag 163 von 365 Tagen. Ja, wir haben noch viel vor *lach*. Ich freue mich schon sehr darauf. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute vom Junior im Wasser geschossen. Wie ich bereits kurz erzählt habe, steht unser Pool seit gestern. Und wer konnte es kaum erwarten endlich abzutauchen? Jawohl, genau – der Junior! Wer kann es ihm verübeln? Das Wetter war ganz herrlich, da kam ihm die Abkühlung gerade recht.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]
[Klicke auf ein Bild IN der Lightbox und Du kannst durch die Bilder scrollen]

Obwohl das Wasser noch recht kühl ist, da es von der Sonne noch nicht aufgeheizt wurde, gab es für den Junior heute kein Halten mehr *lach*. Rein und dann direkt abtauchen – unerschrocken, der junge Herr!

Mein kleiner Delfin kann zwar schwimmen, fühlt sich aber unter Wasser am Wohlsten und taucht und schlägt Purzelbäume wie verrückt.

Dieses Bild ↑ wäre genial gewesen, wenn ich eine andere Einstellung gewählt und die Bewegungen vom Junior eingefroren hätte. Schade, nicht gelungen! Aber es ist nicht aller Tage Abend und dieses Motiv – einmal eintauchen und dann hurtig wieder auftauchen – wird das nächste Mal wiederholt.

12 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #163

    1. @Jutta:
      Liebe Jutta!
      Danke, werde es beherzigen. Aber noch ist mir das Wasser zu kalt. Ich warte etwas ab bis die Sonne es erwärmt hat.

  1. Huhu Sandra,
    ich finde nicht, dass das Auftauchen-Foto nicht gelungen ist. Andernfalls könnte ich mir, im Gegensatz zu Deinem Vorhaben, eine *längere* Verschlusszeit vorstellen um durch die Bewegungsunschärfe noch mehr Dynamik ins Bild zu bringen. – Alles Geschmackssache 😉
    Und als nächstes bekommt Dein Junior die Kamera und fotografiert Dich beim Schwimmen…. *fg*
    Liebe Grüße
    Rolf

    1. @Rolf:
      Lieber Rolf, hallo!
      Schön, dass Dir das letzte Foto gefällt. Das freut mich natürlich, auch wenn ich mit dem Bild nicht ganz so glücklich bin *grins*. Den Vorschlag mit der längeren Verschlusszeit hat mir gestern im privaten Umfeld auch jemand gemacht. Ich werde dieses Motiv wiederholen und beide Varianten probieren: also einmal einfrieren und einmal mehr Dynamik. Mal sehen, was mir besser gefällt.

      Der Junior hat eine eigene Kamera. Meine Kamera(s) bekommt niemand, nicht mal der GöGa, in die Hand. Meine Kameras sind mir heilig und dürfen nur von mir benutzt werden *lach*. Aber selbst wenn der Junior mich beim Schwimmen fotografieren würde…die Bilder kommen nicht hier her… *lol*. No way!

  2. Wie schön. Früher war ich auch so eine Wasserratte, jetzt gar nicht mehr. Es wird bestimmt noch mehr Tage geben, an denen du versuchen kannst, die perfekten Bilder zu machen.
    Viel Erfolg dabei.

    LG Mathilda

    1. @Mathilda:
      Liebe Mathilda!
      Oh doch, auch ich bin eine Wasserratte und absolut gerne im Wasser. Ich bin froh, dass wir einen großen Pool haben, in dem wir uns austoben können.

    1. @Do:
      Liebe Do!
      Ja, das ist er. Und es wird die Tage noch heißer, zumindest hier bei uns. Ab Donnerstag soll das Thermometer auf sage und schreibe 32 Grad ansteigen, am Samstag sollen es gar 35 Grad werden. Ich schwitze jetzt schon…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte wähle eine Option: