Lesezeit: in ca. 3 Minuten gelesen

Tag 115 von 365 Tagen. Ja, wir haben noch viel vor *lach*. Ich freue mich schon sehr darauf. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute dem Junior zu verdanken. Dieser war gestern, am Sonntag, auf einen Kindergeburtstag eingeladen, welcher im Erlebnisbergwerk Velsen (5 Minuten Autofahrt von uns entfernt) stattfand. Geboten wurde eine zweistündige Erlebnis-Führung durch das Bergwerk und danach wurde gegrillt und ausgiebig geschlemmt.

Als die Eltern ihre Kinder dann gegen 18:00 Uhr abholten, wurden andere Eltern mit den Worten „Guck‘ mal, was ich von Marie (Geburtstagskind) bekommen habe!“ begrüßt. Die Kinder zeigten stolz ihre Süßigkeiten-Tütchen, welche das Geburtstagskind am Ende des Tages an jeden Gast verteilte. Nur wir nicht! Wir wurden mit den Worten „Guckt‘ mal, was ich aus dem Bergwerk mitgebracht habe!“ von unserem Kind empfangen.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]
[Klicke auf ein Bild IN der Lightbox und Du kannst durch die Bilder scrollen]

Unser Junior hat ein Stück Kohle, eine rostige Eisenkette – jedenfalls ein kleiner Teil davon – wie auch eine total verrostete große Schraube mitgenommen. Das Süßigkeiten-Tütchen war Nebensache. Typisch, unser Junior *lach*. Auf Nachfrage, wie er sich denn benommen hätte, hörten wir glücklicherweise: „Er war total unproblematisch und einer der bravsten unter den Jungs. Die Kinder wurden viel gefragt über das Bergwerk, über die Arbeit unter Tage und so. Eurer Junior war der einzige, der sich jedes Mal gemeldet hat und sogar die richtigen Antworten wusste. Da waren wir total erstaunt.“

Tzia…wir beschäftigen uns ja auch mit dem Junior. Und wenn er etwas wissen möchte, sagen wir es ihm. Er saugt Informationen auf wie ein Schwamm. Das Thema „Bergwerk“ interessiert ihn schon lange (bestimmt seit 2 Jahren) und wir haben viel Zeit damit verbracht, ihm darüber zu erzählen. Daher war es nicht verwunderlich, dass er so viel darüber gewusst hat.

Zu guter Letzt hab‘ ich noch eine Nahaufnahme für Euch von der rostigen Schraube und von der rostigen Eisenkette.