Lesezeit: in ca. 4 Minuten gelesen

Tag 109 von 365 Tagen. Ja, wir haben noch viel vor *lach*. Ich freue mich schon sehr darauf. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute unterwegs geschossen. Wieder waren wir draussen. Wieder war das Wetter total toll. Noch vor ein paar Tagen kam ich nicht zum Fotografieren, weil das Wetter so schei… war, aber bloggen konnte ich und seit einigen Tagen ist es genau umgekehrt: ich kann fotografieren ohne Ende, komme aber nicht zum Bloggen. Es ist wie verhext. Aber solange das Wetter so schön warm und frühlingshaft ist, soll man es doch auch nutzen. Oder?

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]
[Klicke auf ein Bild IN der Lightbox und Du kannst durch die Bilder scrollen]

Dieser Spruch ↑ stand auf dem Heck eines fremden Wagens. In der Spiegelung könnt ihr mich links (mit weißer Weste *grins*) und den Junior rechts erkennen *lach*. Ich mochte den Spruch, fand ihn lustig, und der Junior auch, daher habe ich ihn fotografisch festgehalten und dachte, er sei etwas für’s heutige Tagesbild.

Der GöGa, der Junior und ich waren heute in der „Gulliver Welt 2.0“ im saarländischen Bexbach. Der Junior hatte viel Spaß, wir waren etwas enttäuscht. Der Park war hübsch angelegt und es blühte überall, aber die Miniaturen waren teilweise – sagen wir mal vorsichtig – etwas älter und hätten durchaus eine kleine Restaurierung gebraucht.

Vor einiger Zeit ist die „Gulliver Welt“ von Saarbrücken Stadt nach Bexbach umgezogen, daher die Bezeichnung „2.0“ nun im Anhang. Aber nach 2.0 sah es leider nicht aus. Die Gebäude wurden einfach nur am alten Standort abgebaut und am neuen wieder aufgebaut.
Der GöGa und ich hätten uns gewünscht, da das neue Areal auch größer ist, als es das alte Areal war, dass neue Miniaturbauten weiterer bedeutsamer Bauwerke (z. Bsp. Taj Mahal) dort zu finden sind. Leider war dem nicht so. Schade!

Trotzdem habe ich natürlich Bilder gemacht. Diese zeige ich Euch in einem separaten Beitrag die Tage mal. Freut Euch schon mal drauf. Als kleines Schmankerl hier schon mal etwas Blumiges aus dem Park „Gulliver Welt 2.0“.

Diese schöne Knospe ↑ in der tollen Farbe war an einem Strauch zu finden. Es stand nicht dabei, um welches Gewächs es sich handelt. Ich kenne es also nicht. Sorry! Aber es sah schön aus, daher wurde es vor die Linse genommen und fotografiert.

Der ganze Baum hat in einem herrlichen zarten Rosaton geblüht. Ich habe mir nur diese Blüten vor die Linse genommen, jedoch nicht den Baum im Ganzen fotografiert. Er stand auf einem Parkplatz und leider rund um ihn herum nur Motorräder und Autos. Daher zeige ich nur diese Blüten, die ihr auf dem Bild oben seht.

Und zu guter Letzt diese rot blühende Schönheit ↑, auch von einem Strauch. Ich fand die Farbe so grandios. Richtig schön Rot.

Das war es für’s Erste. Die Tage folgt mehr. Vielleicht morgen oder erst übermorgen. Mal sehen, wann ich die Zeit finde. Eine Blogrunde folgt leider erst am Ende dieser Woche!