365 Tage Challenge – Bild #102

365 Tage Challenge – Bild #102

Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Tag 102 von 365 Tagen. Ja, wir haben noch viel vor *lach*. Ich freue mich schon sehr darauf. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute auf einem ausgedehnten Spaziergang durch unseren Ort und über unseren Friedhof geschossen. Heute gab es sooo viele schöne Motive. Ich konnte mich fast nicht entscheiden, welches davon mein Tagesbild werden soll. Es war wirklich schwer! Eigentlich hatte ich vor, Euch hier neben meinem Tagesbild auch 3 bis 4 weitere Bilder von meinem Spaziergang zu zeigen, aber nein…ich hebe mir diese Bilder für einen Beitrag auf (oder für zwei Beiträge – sind ja reichlich Aufnahmen entstanden!).

Morgen bin ich wieder online und zeige Euch schon mal die ersten paar Aufnahmen von meinem Spaziergang heute. Ihr dürft also gespannt sein *grins*.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

Frei nach dem Motto „Ich habe keine Ahnung von Botanik und weiß auch überhaupt nicht, was Du bist, aber Du gefällst mir und ich fotografiere Dich!“ entstand obige Aufnahme ↑. Gefällt sie Euch auch so gut wie mir? Vielleicht weiß Jemand, worum es sich hier handelt!?

17 Kommentare bei “365 Tage Challenge – Bild #102

  1. Liebe Sandra 🙂

    ein wunderschönes Makro ist das .. faszinierend bis ins kleinste Detail! Leider weiß ich aber auch nicht, um was es sich hier handelt.

    Ich danke dir auch noch ganz lieb für deinen ausführlichen Kommentar bei mir ..ich teile deine Ansichten absolut, und das in der Bäckerei wäre für mich auch inakzeptabel gewesen ..

    Liebe Grüße schickt dir
    Ocean 🙂

    1. @Ocean:
      Liebe Ocean!
      Danke. Freut mich, dass es Dir gefällt. Du musst Dich für meinen ausführlichen Kommentar bei Dir nicht bedanken, das ist selbstverständlich *lach*. Ich weiß, Du teilst meine Ansichten und ich finde das auch gut *grins*. Wir schwimmen wohl auf der selben Welle, was dies betrifft. Das „Ding“ in der Bäckerei war echt geschmacklos und absolut inakzeptabel.

    1. @Mathilda:
      Liebe Mathilda!
      Es ist nicht schlimm, dass Du den Namen nicht kennst von dieser wunderschönen Knospe. Meine Apps konnten sie auch nicht benennen. Sie bleibt wohl die „unbekannte Schöne“.

    1. @Do:
      Liebe Do!
      Die Knospe ist wirklich eine wahre Schönheit gewesen, liebe Do. Sie musste einfach vor die Linse. Es ist nicht schlimm, dass Du sie nicht benennen kannst. Halb so wild!

    1. @Jutta Kupke:
      Liebe Jutta!
      Ja, das stimmt. Da hast Du recht. Geheimnisvoll ist das richtige Wort. Mir gefiel das Gewächs wahnsinnig gut.

  2. In diesem Stadium sehen Gewächse faszinierend aus wie Dein tolles Bild beweist! Ich hatte auch so was „werdendes“ vorm Fotoauge, gibt’s morgen im Blog.
    Macht Spaß, man muß ja nicht immer den Namen kennen.
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    1. @Tiger:
      Liebe Tigerin!
      Deinen Post habe ich mittlerweile, glaube ich, kommentiert. War heute wieder auf Blogrunde gewesen. Werde wohl über Ostern dazu nicht mehr kommen. Mal sehen…

    1. @Elke:
      Liebe Elke!
      Nein, keine Baumblüte. Ich weiß, dass diese Blüte so als Makro nicht idendifizierbar ist. Ist nicht einfach, müsste in der Tat mehr „drumherum sein“. Ich dacht‘, vielleicht kennt sie trotz allem einer von Euch! Ist aber auch nicht arg so schlimm, wenn ich nicht weiß, wie diese Blüte heißt. Meine Apps konnten sie allesamt auch nicht benennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte wähle eine Option: