Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Tag 10 von 365 Tagen. Ja, wir haben noch viel vor *lach*. Ich freue mich schon sehr darauf. Das Projekt von Bernhard hat in der Tat die Bezeichnung „Herausforderung“ (engl. Challenge) verdient. Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: Informationen.

Ich habe mein tagesaktuelles Bild heute nicht wie eigentlich von mir geplant draußen aufgenommen, sondern mal wieder Indoor, weil das Wetter nicht dementsprechend war. Was seht ihr heute? Ganz eindeutig: Kameras von Canon! *lach* Von hinten nach vorne seht ihr zwei Canon EOS 300 (bis 2002 hergestellt) und zwei Canon EOS 500N (bis 1999 hergestellt).

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

Mit diesen etwas älteren Modellen der Canon EOS Reihe habe ich etwas vor, ein Projekt. Was das ist, wird aber (noch!) nicht verraten. Zu gegebener Zeit werdet ihr hier auf Famillini.de mehr darüber erfahren.

P. S.
Ab Morgen gibt es kein Foto aus der Lightbox mehr. Morgen werde ich mich nach anderweitigen Motiven umsehen. Denn ich brauche Platz im Büro und daher muss die Lightbox jetzt weichen. Bis ich sie wieder brauche, verschwindet sie im Schrank. Außerdem mag ich jetzt keine Lightbox-Fotografien mehr zeigen, sonst wird es laaangweilig.

365 Tage Challenge – Bild #10
Markiert in:                 

10 Gedanken zu “365 Tage Challenge – Bild #10

  • 10. Januar 2022 um 19:33
    Permalink

    Liebe Sandra,

    na da bin ich auch wirklich gespannt, was Du mit den Kameras machen willst.

    Liebe Grüße
    Jutta

    Antworten
    • 11. Januar 2022 um 14:10
      Permalink

      @Jutta:
      Liebe Jutta, hallo!
      Hehe…noch ist das (m)ein gut gehütetes Geheimnis.

      Antworten
  • 10. Januar 2022 um 19:03
    Permalink

    Liebe Sandra,

    du wirst doch nicht die Kameras ausschlachten wollen 🙂

    Nöö, habe keinen blassen Schimmer was Du damit vor hast …

    LG Bernhard

    Antworten
    • 11. Januar 2022 um 14:09
      Permalink

      @Bernhard:
      Lieber Bernhard!
      Ausschlachten? Und was soll ich dann damit machen? *überleg* Hmmm…wenn Du „keinen blassen Schimmer“ hast, dann musst Du einfach noch abwarten *lol*.

      Antworten
  • 10. Januar 2022 um 17:57
    Permalink

    Hallo Sandra!

    Also ich sehe jeweils 2×2 die gleichen Kameras.
    Sind das deine?
    Ich bin auch gespannt was du vorhast!

    LG

    Anne

    Antworten
    • 10. Januar 2022 um 18:04
      Permalink

      @Anne Seltmann:
      Hi Anne!
      Stimmt, Du siehst korrekt. Also mit Deinen Augen ist alles okay, brauchst Dir keine Sorgen zu machen *lach*. Es sind vier Kameras, aber nur zwei verschiedene Modelle. Es sind meine Kameras, ja. Und wo die herkommen, da gibt es sogar noch mehr…habe heute insgesamt 10(!) alte Kamera-Schätzchen per Post bekommen. Aber zunächst brauche ich nur diese vier, die Du auf dem Bild sehen kannst. Aber die übrigen 6 Vintage-Kameras sollen auch noch zu ihrem Einsatz kommen *geheimnisvolltu*.

      Antworten
  • 10. Januar 2022 um 17:46
    Permalink

    Nanu – du hast sie wirklich doppelt? Was hast du vor? Stereofotos damit machen? Ich bin gespannt.
    Liebe Grüße – Elke

    Antworten
    • 10. Januar 2022 um 18:01
      Permalink

      @Elke (Mainzauber):
      Ja, die Kameras sind doppelt vorhanden, das stimmt und das war so gewollt von mir. Was ich vorhabe, wird (noch!) nicht verraten. Pssst… Aber Stereofotos sind es nicht!

      Antworten
  • 10. Januar 2022 um 16:10
    Permalink

    Da bin ich gespannt, was du mit den Kameras alles vor hast, bzw. welches Projekt du gedenkst, ins Leben zu rufen.
    Es sind auf jeden Fall alles alte Schätze, die du mitgebracht hast. 🙂

    Liebe Grüße und ich wünsche dir eine schöne neue Woche
    Christa

    Antworten
    • 10. Januar 2022 um 17:59
      Permalink

      @Christa Jäger:
      Hi Christa!
      Das Projekt ist nur ein Projekt für mich. Kein Projekt für das ich Teilnehmer benötige. Es wird eines sein, dass ich zuhause im stillen Kämmerlein oder Kellerlein angehen werde *grins*. Ihr dürft aber daran teilhaben. Wenn mein Vorhaben gelingt, dann werde ich Euch das Ergebnis sehr gerne hier zeigen, gelingt es nicht…hmmm…dann…hab‘ ich nie was gesagt *lol*. Nee, Quatsch…wird schon gelingen.

      Antworten

Dein Kommentar

Dein Name, Deine E-Mail und die Internetadresse sind keine Pflichtangaben. Es bleibt Dir überlassen, diese Felder auszufüllen. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.