Das erste Album ist fertig

Das erste Album ist fertig
Soderle, es ist vollbracht. Zumindest ist jetzt der Anfang gemacht. Ein Album habe ich heute erstellt und der Seite „Galerien“ – Unterseite „Natur“ hinzugefügt. Wenn ihr Zeit und Lust habt, seht es Euch gerne an. Hier der Link direkt zum Album „Naturfotografie 2021“ → Link In der Vergangenheit wurde ich in persönlichen E-Mails öfter mal danach gefragt, ob es möglich sei, die einzelnen Bilder auch zu bewerten oder zu kommentieren. Bisher musste ich dies immer verneinen. Doch seitdem ich das Plugin…

Noch schnell einmal gegrillt

Noch schnell einmal gegrillt
In den letzten Tagen war es ja wirklich wieder ein bisschen sommerlich, zumindest hier im Saarland. Unsere Höchsttemperatur war 28 Grad. „Lasst uns grillen bei dem schönen Wetter. Wer weiß, wie lange das Wetter noch hält.“, schlug uns der kecke Junior Freitags Nachmittags (03.09.2021) vor. Ja, warum nicht, dachten wir. Samstag Morgens fuhr ich Grillsachen (z. Bsp. Grillspieße, Würstchen, Mais) besorgen und verschiedenen Dips. Im nur 10 Minuten entfernten Frankreich kaufte ich dann noch frisches Baquette ein…

Von Claudia: Hübsche Nähsachen

Von Claudia: Hübsche Nähsachen
Ich besuche seit längerer Zeit Claudia’s Blog und ich war von Anfang an sehr angetan von ihren Handarbeiten. Da entdeckte ich in diesem Beitrag Täschchen und Hüllen für dies und das. Auf Anhieb gefallen hat mir der Bienchenstoff als Handyhülle. Da dachte ich mir: „Okay, nimm‘ halt mal Kontakt zu ihr auf und frag‘ lieb an, ob sie Dir auch was nähen würde.“ Das habe ich dann auch getan und Claudia meldete sich auch rasch zurück. „Natürlich nähe ich Dir was.“ Oh, super! Freu! Ich habe eine Handyhülle in Auftrag gegeben – ebenfalls mit dem…

Bilder von der August-Radtour mitgebracht

Bilder von der August-Radtour mitgebracht
Am 25. August 2021 (ja, es ist schon ein Weilchen her!) habe ich zusammen mit dem Junior eine ausgiebige Radtour gemacht. Unser Weg führte uns zunächst hinunter zur Hauptstraße, die wir überquerten und in den „Schlosspark“ zum Spielen auf dem dortigen Spielplatz einkehrten. Während Sohnemann schaukelte, rutschte, kletterte und Seilbahn fuhr, habe ich mich auf die Suche nach Fotomotiven gemacht, denn…jawoll…ich hatte die Canon (mal nicht!) zuhause vergessen. Sie war mit dabei *juhuuu*. Leider ließ sich im Schlosspark nicht viel finden. Daher kann ich Euch auch nur drei Bilder zeigen. Aber nichts desto trotz, es sind schöne und gelungene Aufnahmen, die ihr nachfolgend zu sehen bekommt, und es kommt ja nicht auf Quantität an. Oder etwa doch? *neugierigfrag*…

Ich hab‘ nen neuen Beruf: Falknerin

Ich hab‘ nen neuen Beruf: Falknerin
Nachdem ich im Büro sitzend und täglich den selben Einheitsbrei bearbeitend nicht glücklich wurde und auch aus meinem zweiten Beruf schon einige Jahre „draussen“ bin, bin ich jetzt bei der Falknerei gelandet *lach* Ich habe mein Bilder-Archiv durchforstet. Nicht nach „Schätzen“ suchend; ich habe aufgeräumt. Einige Bilder habe ich gelöscht und die vielen, vielen übrig gebliebenen Bilder in Ordner und Unterordner einsortiert. Dabei kam mir das ein oder andere fast schon in Vergessenhenheit geratene Bild unter die Augen. Eben auch das Bild von der „Falknerin“ Sandra *grins* Damals noch mit blonder Haarpracht, heute zur roten Pracht gewechselt…

Kleiner Besuch auf großer Blüte

Kleiner Besuch auf großer Blüte
Es ist mir gelungen, eine kleine Mücke auf einer Blüte fotografisch festzuhalten. Irgendwie hatte ich eine ziemlich ruhige Hand und die Mücke tat mir den Gefallen und hielt sich etwas länger auf der großen Blüte auf. Ich schlich fast schon auf Zehenspitzen an. Meist fliegen die „Blütenbesetzer“ dann erst recht weg – das machen die doch extra *lach* Doch dieses Mückchen dachte wohl: „Ach komm‘, sie gibt sich schon so viel Mühe, da bleib‘ ich mal hier.“ *grins*…

Meine neue Canon EOS 2000D & Unboxing

Meine neue Canon EOS 2000D & Unboxing
Ich bin gerade so aufgeregt – so wie ein Kind am Weihnachtsmorgen!
Der DHL-Fahrer, den ich heute sehnlichst erwartet habe, war gerade da. Noch bevor das Postmännlein auf die Klingel tippen konnte, war ich schon an der Tür und hab‘ geöffnet. Der nette Herr war doch leicht erschrocken *lach*. „Päckchen für Sie!“, grinste er mich freundlich an. „Jaha!“, huschte es breit grinsend aus mir heraus. „Ah, da is‘ was drin, worauf Sie sehnlichst gewartet haben!?“ – „Ja, meine neue Kamera!“ „Ach? Sie sind Fotografin?“ – „Nein, nur ein Hobby.“ – „Na dann wünsche ich Ihnen mit Ihrer neuen Kamera viel Spaß und allzeits gute Bilder.“ Netter Mann. Oder?…

Famillini hat sich ein bisschen verändert

Famillini hat sich ein bisschen verändert
Mich hat es, wie Elke auch, in den Fingern gejuckt. Sie hat es passenderweise mit einem „Kribbeln“ beschrieben. So war das auch bei mir. Es kribbelte und juckte und etwas Anderes musste her *lach* Meine Veränderungen an Famillini.de sind nicht gravierend. Eigentlich ist der altbekannte „erste Eindruck“ weitestgehend geblieben wie er war. Im Header wechseln die Bilder (= mit jeder Seitenaktualisierung bzw. auch mit jedem Seitenwechsel wird Euch im Header ein anderes Bild angezeigt). Ein neues Logo befindet sich darunter. Es heißt weiterhin nicht „nur“ Famillini, sondern ab heute heißt es „Famillini and Photo – ein Blog über Familie & Fotografie“. Damit möchte ich die digitale Fotografie hervorheben, die bekanntlich ein…

Ein süßer Brummer auf einer Blüte

Ein süßer Brummer auf einer Blüte
Bei einem Rundgang durch den Garten vor ein paar Tagen entdeckte ich einen kleinen Brummer auf einer Blüte. Gut, dass ich meine Canon mit dabei hatte, so „entkam“ mir das Tierchen auf der Blüte nicht. Ich konnte es fototechnisch gut festhalten und ich bin stolz, dass mir diese Aufnahme gelungen ist. Meistens fliegen die Tierchen ja flott weg, doch dieses Mal hab‘ ich’s erwicht. Sogar mehrfach. Für Euch habe ich die schönste der Fotografien herausgesucht. Vielleicht gefällt sie ja auch Euch?…

Verspätete Lieferung: tzia, wer lesen kann und so

Verspätete Lieferung: tzia, wer lesen kann und so
Es ist manchmal nicht zu fassen. Der GöGa hat mir jetzt schon zu meinem Geburtstag im November etwas in Österreich bestellt. Es handelt sich um ein Objektiv von Canon, das hochpreisig ist. Unter 500 Euro war es bei deutschen online Händlern wie auch in den Fachgeschäften einfach nicht zu kaufen. Da haben wir das Objektiv bei einem österreichischen Händler für 419 Euro entdeckt (plus Versandkosten immer noch weit unter 500 Euro!). Der GöGa hat es dann dort bestellt und auch bereits bezahlt. Die Versandbestätigung kam einen Tag nach der Bestellung im online Shop. Und wir haben fortan die Lieferung anhand der Sendungsnummer verfolgt. Und dann: sie war in Deutschland (Nürnberg). Am 01. September 2021 kam sie dort an. Suuuper! Freu!!! Aber: sie war…