Lesezeit: in ca. 4 Minuten gelesen

Mein Gatte und ich kennen uns seit 14(!) Jahren (so lange hielt es noch kein Mann mit mir aus *lol*). Bald feiern wir unseren 11. Hochzeitstag (*wow*). Und genau so lange kenne ich auch schon meine liebe Schwiegermutti. Und eines hat mir vom ersten Tag an ganz fantastisch bei ihr geschmeckt: ihre köstliche Salatsauce! Und das einfache Rezept möchte ich heute – wie versprochen! – mit Euch teilen.

Die Zutaten

  • 1 Pk Salatkrönung von Knorr, Typ: Gartenkräuter mit Knoblauch
  • 2 EL Himbeeressig (Achtung: sehr geschmacksintensiv, sparsam verwenden!)
  • 2 EL Öl, z. Bsp. Sonnenblumenöl
  • 1 TL Zucker
  • 1-2 TL Senf, mittelscharf
  • Etwas Maggi
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas Wasser, kalt vom Wasserhahn
  • (Wer es mag, der kann gerne noch 1 kleine Zwiebel würfeln und hinzufügen)

Das Rezept

01

Ein geeignetes Gefäß zur Hand nehmen (ich nutze hierfür immer meinen geliebten Schüttelbecher von Tupperware). Den gesamten Inhalt des Päckchens „Salatkrönung von Knorr“ hineinrieseln lassen. Etwas kaltes Wasser aus dem Wasserhahn hinzugeben.

02

Danach je 2 EL Himbeeressig und Öl (z. Bsp. Sonnenblumenöl) hinzugeben. Danach mit etwas Pfeffer und etwas Maggi würzen. 1 TL Zucker in die Sauce rieseln lassen und im Anschluss daran 1-2 TL mittelscharfen Senf hinzugeben. Wer Zwiebeln mag, darf die Sauce natürlich gerne noch mit einer klein gewürfelten Zwiebel verfeinern.

03

Nun wird das Ganze nur noch kräftig geschüttelt. Wer keinen Schüttelbecher besitzt, der rührt die Sauce mit einem kleinen Schneebesen ordentlich so lange bis sich die Zutaten miteinander verbunden haben. Fertig ist die Sauce. Hervorragend geeignet für Blattsalate!!! Hinweis: wer den Salat gerne in Sauce ertränkt, der nimmt einfach die doppelte Menge der genannten Zutaten.

Natürlich gibt es, wie gewohnt, zu diesem Rezept auch einen Download in Form einer PDF-Datei. Wenn Du Dir das Rezept gerne merken würdest, empfehle ich Dir den Besuch dieser Seite: https://famillini.de/downloads/

Bitte beachte, dass das Rezept eine PDF-Datei ist. Um sie zu öffnen benötigtst Du einen PDF-Reader wie den Acrobat Reader DC (er ermöglicht Dir das Anzeigen, Drucken, Unterzeichnen und Kommentieren von PDF-Dokumenten). Du kannst den Acrobat Reader DC hier kostenlos herunterladen: Download

Salatsauce à la Schwiegermuttern
Markiert in:                 

4 Gedanken zu “Salatsauce à la Schwiegermuttern

  • 19. Juni 2021 um 21:28
    Permalink

    Liebe Sandra,

    Liebe geht durch den Magen 😀

    Bei uns sind nächsten Monat 25 Jahre dran 😀

    LG Bernhard via Deinen Kommentaren

    Das mit der Meldung 404 muss ich noch nachschauen.

    Antworten
    • 20. Juni 2021 um 13:14
      Permalink

      @Bernhard:
      Wow, 25 Jahre super. Bis dahin ist es bei uns ja noch e bissel, aber die schaffen wir auch noch (hoffe, ich) *grins*

      Antworten
  • 19. Juni 2021 um 19:34
    Permalink

    Vielen lieben Dank für das Rezept, liebe Sandra und auch an deine Schwiegermutti. Diese Sauce werde ich bei nächster Gelegenheit ausprobieren.

    So, und jetzt gehe ich ins OFF vor den Venti und mit nassem Waschlappen bewaffnet.

    LG Maksi

    Antworten
    • 20. Juni 2021 um 13:13
      Permalink

      @Maksi:
      Tu das. Aber mit dem Essig vorsichtig sein, okay!?

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sandra Antworten abbrechen

Dein Name, Deine E-Mail und die Internetadresse sind keine Pflichtangaben. Es bleibt Dir überlassen, diese Felder auszufüllen. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.