Lesezeit: in ca. 3 Minuten gelesen

Seit einer gefühlten Ewigkeit habe ich nicht mehr fotografiert, nur hier und da, und wenn, dann nur mit’m Handy. Obwohl das Nebenthema meiner Webseite die “digitale Fotografie” ist, wurden seit gut 1 Jahr keine neuen Aufnahmen mehr veröffentlicht und auch die Galerie nicht erneuert.

Aufgrund der Tatsache, dass Corona nach wie vor stark in unserem Alltag vertreten ist, und ich zudem einen Risikopatienten zuhause im Home Office sitzen habe, möchte ich nicht unbedingt überall präsent sein. Demnach war ich seit Monaten schon nicht mehr auf einer Foto-Tour gewesen. ABER: der heimische Garten ist unkritisch *grins* und da es mir stark in den Fingern gejuckt hat und mir sämtliche Fasern meines Körpers sagten: “Mädchen, schnapp’ Dir Deine Kamera und raus mit Dir!”, gab ich dem nach und fotoknipste im Garten wild drauf los.

Nachdem wir am 25. April 2021 die Schwenksaison für eröffnet erklärt hatten, huschte ich nach dem Essen fleißig im Garten umher, suchte nach Motiven und wurde auch fündig. Der erste Teil meiner 2teiligen “Backyard-Fotoreihe” folgt auf dem Fuße.

Ich werde meine Canon nun auch auf unseren Fahrrad Touren mitnehmen (können). Denn bisher fehlte mir ein entsprechender Schutz für die Kamera, aber den habe ich mir vor ein paar Tagen gekauft: eine geräumige Fahrradtasche. So kann ich auch fotografieren, wenn ich mit’m Junior auf großer Tour bin. Ich hoffe, dass ich das Thema “digitale Fotografie” in der nächsten Zeit wieder mehr hier mit einbinden kann.

Impressionen aus dem heimischen Garten, Teil I
Markiert in:                 

9 Gedanken zu “Impressionen aus dem heimischen Garten, Teil I

  • 25. Mai 2021 um 13:35
    Permalink

    Hihi,

    der erste Stein ist ja cool. Gefällt mir sehr ! 🙂

    Dann freue ich mich Dank neuer Kameratasche demnächst auf wieder mehr Bilder von dir. 🙂

    LG Frauke

    Antworten
    • 28. Mai 2021 um 15:18
      Permalink

      @Fraukografie:
      Hi Du!
      Ja, die Steine. Auf die Steine fahren die Leute irgendwie ab. Mir gefallen sie aber auch. Ja, ich muss in der Tat zusehen, dass ich nochmal mehr auf das Thema Fotografie hier auf der Webseite eingehe. Wird schon…

      Antworten
  • 16. Mai 2021 um 13:59
    Permalink

    Die Gesichter sind ja cool 😀
    Ich mag die irgendwie.
    Wieso hast du keinen Gartenzwerg fotografiert? Sag nicht ihr habt keinen Gartenzwerg? o.O

    In jedem deutschen Garten gehört ein Zwerg 😉

    LG
    Marlene

    PS: wir haben einen der modernen Zwergen 😉

    Antworten
    • 16. Mai 2021 um 14:16
      Permalink

      @Marlene:
      Ja, die Gesichter gefallen Jedem sehr gut. Hatte mal ne Freundin, der die Dinger sooo gut gefallen haben, dass ich ihr zu ihrem Geburtstag zwei Stück geschenkt hatte. Die war so glücklich darüber. Hat sie direkt in den Garten gelegt. Liegen heute noch dort. Das ist nun ca. 8 Jahre her…oder etwas länger…

      Antworten
  • Pingback:Impressionen aus dem heimischen Garten, Teil II | Famillini

    • 5. Mai 2021 um 13:49
      Permalink

      @Abraxandria:
      Oki Doki…dann werd’ ich bald mal wieder in den Garten gehen! NUR für DICH *lach*

      Antworten
  • 3. Mai 2021 um 02:07
    Permalink

    Oh die Steintrolle finde ich ja toll! Ich freue mich auf weitere Bilder aus eurem Garten! 🙂
    Auch im Garten kann man schöne Bilder machen….
    Viel Spaß beim fotografieren!

    Antworten
    • 3. Mai 2021 um 13:32
      Permalink

      @Abraxandria:
      Ja, die Trolle sind top. Die bringen mich auch immer zum Schmunzeln. Bestimmt werden weitere Bilder zu gegebener Zeit folgen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sandra Antworten abbrechen

Dein Name, Deine E-Mail und die Internetadresse sind keine Pflichtangaben. Es bleibt Dir überlassen, diese Felder auszufüllen. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.