Die EOS R10

Die EOS R10

Ich bin die Canon EOS R10, die neueste spiegellose APS-C Systemkamera der R-Serie aus dem Hause Canon. Erst im Juli 2022 war meine Markteinführung, gemeinsam mit meinem großen Bruder, der Canon EOS R7. Weil ich so schön kompakt und leicht bin, bin ich der ideale Begleiter durch den Alltag und/oder auf Reisen. Canon hat in seinem Sortiment zwar nur wenige RF-S Objektive, noch, aber das Gute ist, dass ich – vorausgesetzt der korrekte Adapter wird verwendet – auch alle EF und EF-S Objektive an meinem Bajonett zulasse. Wie gut, dass ein derartiger Adapter dem Lieferumfang bereits beiliegt (Einführungsangebot). Oder? Somit lassen sich also sowohl RF-S als auch EF und EF-S Objektive verwenden, wordurch die Objektivauswahl umfangreicher wird. Jedoch gibt es keine Möglichkeit, die EF-M Objektive an mein Bajonett anzubringen und zu verwenden.

Und so sehe ich nun aus
[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]
[Klicke auf ein Bild IN der Lightbox und Du kannst durch die Bilder scrollen]

Natürlich mache ich nicht nur von vorne und hinten eine gute Figur, sondern auch von der Seite. Ich bin eben eine, die sich von allen Seiten sehen lassen kann.

Meine technischen Daten

Abmessungen (BxHxT):
122,5x87,8x83,4mm

Gewicht (nur Body, einschl. Akku & Speicherkarte):
429gr (nach CIPA-Testrichtlinien)
  • Dual Pixel CMOS AF II
  • Hochwertige Videos dank 6K-Oversampling
  • Fotos bis ISO 32.000 (erweiterbar auf 51.200) & Videos bis ISO 12.800 (erweiterbar bis 25.600)
  • DIGIC X Prozessor
  • 23 Bilder/Sekunde Reihenaufnahmen mit elektronischem Verschluss
  • YouTube Livestreaming
  • Low-Light-Fokussierung bis -4 LW
  • EVF mit 2,36 Millionen Bildpunkten (60 oder 120 B/Sek., Bildwiederholungsrate wählbar)
  • 7,5cm großer dreh- & schwenkbarer Touchscreen mit 1,04 Millionen Bildpunkten

Noch ein paar Details!?

Aufnahme:
Aufnahmemodi:
Fotos: automatische Motiverkennung, 15 Special-Scene-Modi (inkl. Schwenken/Panoramaaufnahme), Kreativfilter, flexible Automatik, Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell, Langzeitbelichtung und Custom (x2) – Videos: HDR Movies, automatische Belichtung, manuelle Belichtung
Bildstile:
Automatik, Standard, Porträt, Landschaft, Feindetail, Neutral, Natürlich, Monochrom, Benutzerdefiniert (x3)
Betriebsart:
Einzelbild, Reihenaufnahmen schnell+, Reihenaufnahmen schnell, Reihenaufnahmen langsam, Selbstauslöser (2 Sekunden plus Fernauslöser, 10 Sekunden plus Fernauslöser, Reihenaufnahmen)

Bildprozessor:
Typ
DIGIC X

Bildsensor:
Typ
CMOS-Sensor (22,3×14,9mm)
Seitenverhältnis
3:2
Sensorreinigung
EOS Integrated Cleaning System

Fokussierung:
Typ
Dual Pixel CMOS AF II
AF-System/-Messfelder
Auf 100% der horizontalen und 100% der vertikalen Sensorfläche (automatische Auswahl)
Auf 90% der horizontalen und 100% der vertikalen Sensorfläche (manuelle Auswahl)
AF-Funktionen
One-Shot, Servo AF und automatische Umschaltung (nur im A+ Modus)
AF-Messfeldwahl
Automatisch: 651 verfügbare AF-Positionen bei automatischer Wahl
Manuell: Einzelpunkt-AF (die Größe des AF-Feldes kann verändert werden), 4.503 AF-Positionen können bei Fotoaufnahmen gewählt werden (3.713 bei Videos)
Manuell: AF-Messfelderweiterung um 4 Felder (oben, unten, links, rechts)
Manuell: AF-Messfelderweiterung (umgebende Felder)
Manuell: flexible Zone-AF 1-3 (alle AF-Felder sind in 9 bis maximal 513 Zonen aufgeteilt)
Manuell: ganzer Bereich AF (der gesamte Autofokusbereich mit maximal 651 AF-Positionen)
AF-Messwertspeicherung
Durch Drücken des Auslösers bis zur Hälfte oder der AF ON Taste im Modus One-Shot AF. Mit auf AF-Stopp oder AI-Servo konfigurierter Taste.

LC-Display:
Typ
7,5 cm (3,0 Zoll) Touchscreen-LCD (TFT), dreh- und schwenkbar
Bildfeldabdeckung
Ca. 100%
Helligkeitsanpassung
Manuell: einstellbar in 7 Stufen
Farbton-Anpassung: 4 Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Kamera-Grundeinstellungen, erweiterte Kameraeinstellungen, Kameraeinstellungen plus Histogramm und zweigeteilte Anzeige, keine Informationen, Schnelleinstellungsbildschirm und Display aus.

Objektiv:
Objektivanschluss
RF (mit nativer Unterstützung von RF und RF-S Objektiven)
EF und EF-S Objektive können mit dem Adapter EF-EOS R, dem Adapter mit Objektiv-Steuerring EF-EOS R oder dem Adapter mit Einsteckfilter EF-EOS R verwendet werden.
EF-M Objektive sind nicht kompatibel
Brennweite
Entspricht der 1,6-fachen Brennweite mit einem RF/RF-S und EF/EF-S Objektiv
Bildstabilisator
Nur Objektiv/digital

Sonstiges:
18 benutzerdefinierte Funktionen + individuelle Konfiguration von Tasten und Wahlrad
Metadaten-Tag
Intelligenter Orientierungssensor
Lupenfunktion bei Wiedergabe
Slideshow (Präsentation)
Überbelichtungswarnung
Löschschutz
29 Menüsprachen

Na, neugierig auf mich?

Die oben aufgeführten „Noch ein paar Details!?“ stellen nur ein Auszug aller technischen Einzelheiten dar. Mehr über meine technischen Daten kannst Du auf der Herstellerseite erfahren.

Ich bin auch mit ein paar Besonderheiten ausgestattet. So verfüge ich zum Beispiel über einen Augenverfolgungs-AF bei Foto und Video. Des Weiteren gibt es bei mir eine Multishot-Rauschunterdrückung sowie einen Touch-Video-Auslöser. Ich kann als Webcam eingesetzt werden und habe einen Kreativ-Assistenten.

Und zum Abschluss zeige ich mich nochmal
von meiner Schokoladenseite

Mein Lieferumfang (im Kit mit 18-150mm Objektiv) ist:

ein Tragegurt ER-EOS R10, ein Akkuladegerät LC-E17E (OTH), mehrere Anleitungen, ein Kamera-Gehäusedeckel R-F-5, ein Akku LC-E17, ein AC-Netzkabel (EU), das Objektiv RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM, ein Objektivdeckel E-49, ein Objektivrückdeckel RF, ein EF-EOS R Adapter, eine Tasche für Adapter, ein Zubehörschuh-Abdeckung ER-SC2 und eine Abdeckung für Akkufach.

Der Banner oben ↑ wurde mithilfe von Canva erstellt | © by SANDRA HÜBEL