Lesezeit: in ca. 1 Minute gelesen

Trotz meiner Höhenangst war ich mit dem Riesenrad gefahren. Damit gab ich dem Junior nach, der mich unbedingt dabei haben wollte. Was tut man nicht alles für sein Kind? Also überwand ich die Angst vor der Höhe und stieg ein. Das Schlimme war, dass die Gondel gedreht werden konnte, und der Junior natürlich fleißig an der Drehscheibe in der Mitte der Gondel gedreht hat *augenroll* Schließlich will man ja den Rundum-Blick genießen *knipsauge*.

Mein Bildarchiv zeigt… – Teil #9
Markiert in:                 

11 Gedanken zu “Mein Bildarchiv zeigt… – Teil #9

  • 8. Juli 2021 um 09:34
    Permalink

    Uaaaah, für nix in der Welt wäre ich da eingestiegen.
    Ok … für nix vielleicht nicht, aber da müsste man mir schon was bieten *ggg*.

    Hut ab !

    LG Frauke

    Antworten
    • 8. Juli 2021 um 14:12
      Permalink

      @Fraukografie:
      Hehe…nun ja für’s Kind hab‘ ich’s dann getan…

      Antworten
    • 2. Juli 2021 um 16:53
      Permalink

      @Bernhard:
      Sofern Du nicht wie ich unter Höhenangst leidest, probier‘ es einmal aus. Vielleicht gefällt es Dir ja sogar!?

      Antworten
  • 1. Juli 2021 um 18:40
    Permalink

    Liebe Sandra,

    da warst Du ja wirklich richtig mutig. Bei mir das Abwärtsfahren immer ein Problem, aber irgendwann habe ich es dann doch noch einmal probiert und ich habe es überlebt!

    Liebe Grüße
    Jutta

    Antworten
  • 1. Juli 2021 um 16:41
    Permalink

    Hallo Sandra!

    Uih, ich gehe auch schon lange nicht mehr auf solche Fahrgeräte. Während ich früher alles mitnahm und es toll war, wenn alles schnell und immer höher ging, mache ich mir heute fast ins Hemd nur vom Zuschauen. :-))

    Aber für meine Enkel würde ich in ein Riesenrad steigen. Ich hoffe nur inständig, dass wir zusammen nie eines sehen *gröhl

    Liebe Grüße
    Anne

    Antworten
    • 1. Juli 2021 um 19:43
      Permalink

      @Anne Seltmann:
      Ach ja, wie gut ich das kenne *lach* Sofern es mir möglich ist, schiebe ich andere auch gerne vor. Manchmal ist das aber leider nicht möglich und dann muss ich ran!

      Antworten
  • 1. Juli 2021 um 15:42
    Permalink

    Also Riesenrad geht gerade noch. Das im Prater in Wien fand ich sogar langweilig. Da fühlt man von der Höhe eigentlich nicht wirklich viel. Ist ja auch alles geschlossen. Aber die meisten anderen Kerbe-Attraktionen sind auch für mich nichts. Kettenkarussell? Never ever!
    Lieben Gruß – Elke

    Antworten
    • 1. Juli 2021 um 19:41
      Permalink

      @Elke:
      Ja, ich geh‘ auch auf keine Kerbe-Attraktionen. Achterbahnen in Freizeitparks rauben mir den Atem, während der Junior seine helle Freude daran hat. Dann muss halt der Papa mitgehen. Der mag solche rasanten Fahren auch.

      Antworten
  • 1. Juli 2021 um 15:01
    Permalink

    Oh wie schön, liebe Sandra, ein Riesenrad! Ich liebe es und bin schon als Kind so gern mit gefahren! Da würde ich jetzt am liebsten sofort einsteigen!
    Der Blick, den man hat, wenn man ganz oben ist, ist einfach herrlich :O)))
    Hab noch einen schönen Tag!
    Allerliebste Grüße, Claudia

    Antworten
    • 1. Juli 2021 um 19:37
      Permalink

      @Claudia:
      Ob ich da noch einmal einsteige ist fraglich!

      Antworten

Dein Kommentar

Dein Name, Deine E-Mail und die Internetadresse sind keine Pflichtangaben. Es bleibt Dir überlassen, diese Felder auszufüllen. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.