Lesezeit: in ca. 1 Minute gelesen

Während unseres Urlaubes 2016 besuchten wir auch den Weltvogelpark in Walsrode. Dort war es so schön, vor allem der kleine Mann war von den Tieren natürlich begeistert. Auf einem kleinen Teich entdeckte ich dieses hübsche Entlein mit dem wunderschönen Gefieder und musste es einfach fotografieren. Sagt selbst, es ist doch wirklich niedlich. Oder?

Mein Bildarchiv zeigt… – Teil #5
Markiert in:                 

6 Gedanken zu “Mein Bildarchiv zeigt… – Teil #5

  • 8. Juli 2021 um 10:17
    Permalink

    Ein hübsches kleines Entlein. 🙂
    Netter anzusehen, als die sonst so verbreitete, fast schon gewöhnliche Stockente.

    LG Frauke

    Antworten
    • 8. Juli 2021 um 14:07
      Permalink

      @Fraukografie:
      Stimmt. Das Entlein war schon eine Augenweide. Total hübsch und dieses schöne farbenfrohe Gefieder…

      Antworten
  • 27. Juni 2021 um 21:04
    Permalink

    Liebe Sandra,

    die sieht wirklich sehr schön aus. Diese exotischen Enten haben mitunter ein sehr farbenprächtiges Gefieder.

    Liebe Grüße
    Jutta

    Antworten
    • 28. Juni 2021 um 11:50
      Permalink

      @Jutta:
      Danke. Ich fand dieses Entlein auf Anhieb wahnsinnig hübsch. Diese Farben…einfach nur toll! Ich musste sie einfach fotografieren!

      Antworten
  • 27. Juni 2021 um 20:01
    Permalink

    Liebe Sandra,
    ist das eine Mandarin-Ente? Wirklich sehr hübsch. Aber ich bin nicht sicher. Die sind eigentlich noch bunter. Weißt du es?
    Herzliche Grüße – Elke

    Antworten
    • 28. Juni 2021 um 11:50
      Permalink

      @Elke:
      Puh, da fragste mich was. Da stand leider kein Schild mit dabei…aber ich denke, es ist keine Mandarin-Ente, da diese noch bunter sind. Ich kann Dir leider nicht sagen, welche Art es ist. Sorry!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Fraukografie Antworten abbrechen

Dein Name, Deine E-Mail und die Internetadresse sind keine Pflichtangaben. Es bleibt Dir überlassen, diese Felder auszufüllen. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.