Lesezeit: in ca. 3 Minuten gelesen

Der Junior hat uns verlassen *lach*. Zumindest kurzweilig, denn er war von Freitag letzter Woche bis inkl. Sonntag Nachmittag bei seiner Patentante (sprich bei seinem „Godilein“ [O-Ton Junior]) und deren Mann, seinem Patenonkel. Und wir, der GöGa und ich, konnten auf Tour gehen, ganz ohne „Wann fahr’n wir eeendlich wieder heim?“ *lol*. Das war ganz entspannend und auch schön, denn das Wetter hat mitgespielt, Sonne pur, aber kühl war es.

Ich hatte die EOS 1200D mit, da die neue EOS 2000D immer noch nicht eingerichtet ist. Verdammt, dafür muss ich mir unbedingt Zeit nehmen. Außerdem hatte ich das Sigma 105mm f/2.8 EX DG OS HSM Makro und ein weiteres Neuglas mit dabei, aber auch Vintage Lens, sprich: Altglas, war mit am Start. Während unseres Spazierganges sind recht hübsche Bilder entstanden.

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]
[Klicke auf ein Bild IN der Lightbox und Du kannst durch die Bilder scrollen]

Dieses Mal kann ich Euch leider nicht sagen, um welche Pflanze es sich handelt. Tut mir leid, aber vielleicht kennt sie Jemand von Euch!?

Und außerdem hab‘ ich’s e bissel blubbern lassen und zwar mit dem Altglas, das ich mit dabei hatte *grins*. Ich mag bekanntlich das „Bubble“-Bokeh ja sehr gerne, aber Jedermanns Geschmack ist es halt nicht. Ich mag den Hintergrund auf den nachfolgenden Bildern sehr.

Natürlich gibt es weitere Bilder, aber diese möchte ich Euch in einem separaten Beitrag zeigen. Heute werde ich erst einmal wieder auf eine ausgedehnte Blogrunde gehen und Euch alle besuchen. Sicerlich habe ich hier und da einiges verpasst. Das werde ich gerne nachholen.