Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Heute glänze ich (hoffentlich mal!) mit Wissen *lach* Ihr wisst, ich kenne mich in der Pflanzenwelt so gar nicht gut aus, aber ich glaube zu wissen, dass ich eine Gazania Linearis vor die Linse bekommen habe. Ich habe mich mal wieder ein bisschen im Garten umgesehen und eine Blüte entdeckt, die mir gefiel. Ihre Farben fand ich toll und auch ihre schöne Form. Also musste sie als Modell herhalten.

Das Bild lässt sich öffnen und in einer Lightbox vergrößert darstellen

Randdaten: Blende f/4.5 – Belichtungszeit 1/500sec – ISO 125 – Brennweite 34mm – Kamera Canon EOS1200D – Objektiv EFS 18-55mm F/3.5-5.6 IS STM

Meines bescheidenen Wissens wird diese wundervolle Blume auch als „Mittagsgold“ oder „Sonnentaler“ bezeichnet und blüht vor allem im Sommer und Herbst. Sie stammt aus Südafrika und öffnet sich nur bei voller Sonneneinstrahlung komplett. Da dies oft in der Mittagszeit der Fall ist, wird die Gazania Linearis auch „Mittagsblume“ genannt. Sie kann bis zu 15cm Wuchshöhe erreichen und ihre Blüten können weiß, gelb, orange oder braun sein. Bis zu 8cm können ihre Blüten im Durchmesser werden. Sie gehört zur Familie der Asterngewächse.

Ich finde sie einfach herrlich und wenn sie sich nur bei voller Sonneneinstrahlung komplett öffnet, dann könnt ihr anhand des Bildes bereits erkennen, dass die Sonne bei uns wieder hervor gekommen ist.