Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Vor ein paar Tagen da fuhr ich den Sohnemann nach einer gefühlten Ewigkeit wieder zur Schule. Da nach wie vor Corona vorherrscht, kann der Junior die Schule erst ab 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr besuchen. Danach besucht er bis 16:00 Uhr die Nachmittagsbetreuung. Als ich ihn an der Schule abgesetzt hatte, fuhr ich für den GöGa noch zum Briefkasten, der sich an der Hauptstraße befindet.

Ich stieg aus und ging schnurstracks auf den gelben Kasten zu. In meine Post vertieft übersah ich etwas, das auf dem Boden lag und stolperte darüber. Erschrocken sah ich zu Boden und entdeckte einen bunt bemalten Stein. Ich hob ihn auf und erkannte lachende Schneemänner mit bunten Hüten und das Wort “Snow”. Und auf der Rückseite stand geschrieben: Saarsteine – finden, freuen, posten. Natürlich habe ich den schönen Stein in die Jackentasche gesteckt. Zwei von drei “Bedingungen” hatte ich bereits erfüllt: “finden und freuen”. Heute erfülle ich die dritte: “posten”.

Was sagt ihr? Sieht er nicht hübsch aus? Ich finde ihn super! Er wird bald in Juniors neuem Zimmer als Dekoelement dienen.

Es liegen mir Steine im Weg 🙂
Markiert in:                 

4 Gedanken zu “Es liegen mir Steine im Weg :-)

    • 18. März 2021 um 12:05
      Permalink

      @EngelundTeufel:
      Das fand ich auch, daher nahm ich ihn gleich mit *lach*

      Antworten
  • 12. März 2021 um 20:53
    Permalink

    Liebe Sandra,

    eine super Idee, das mit den Steinen. Eine Art Stolperstein 🙂

    Wünsche Dir noch ein schönes Wochenende, auch wenn das Wetter nicht so dolle werden soll.

    LG Bernhard

    Antworten
    • 18. März 2021 um 12:04
      Permalink

      @Bernhard:
      Die Idee find’ ich auch klasse. Hab’ mich auch sehr über den Stein gefreut. Er wird als Dekoelement im neuen Zimmer vom Junior dienen, das gerade unter vollem Einsatz renoviert wird.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu engelundteufel Antworten abbrechen

Dein Name, Deine E-Mail und die Internetadresse sind keine Pflichtangaben. Es bleibt Dir überlassen, diese Felder auszufüllen. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.