Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Bereits in diesem Beitrag habe ich verraten, dass ich mich mit der Glaskugel-Fotografie auseinander setzen möchte. Gesagt, getan! Tatsächlich habe ich mir meine Canon geschnappt und bin mit dem GöGa und dem Junior auf große Glaskugel-Motiv-Such-Mission gegangen – im heimischen Garten! Leider waren die Motive arg begrenzt, schade. Aber ein paar erste Glaskugel-Bilder habe ich dennoch schießen können. Obwohl ich über 100 Bilder geschossen hatte, kamen am Ende nur ca. 15 Bilder raus, die was geworden waren. Die Bilder, die mir persönlich am Besten gefallen, möchte ich Euch nachfolgend zeigen.

Ich bin offen für konstruktive Kritik und dankbar für Ratschläge. Noch ist die Glaskugel-Fotografie mir fremd und ich weiß noch nicht allzu viel über die Materie. Aber ich habe mir u. a. dieses Buch gekauft. Ich denke, ich muss mich in das Thema zunächst einlesen bevor ich mit schönen Aufnahmen um die Ecke kommen kann *lach*. Was sagt ihr denn zu meinen ersten Glaskugel-Fotografie-Versuchen?

Erste Schritte in der Glaskugel-Fotografie
Markiert in:                 

12 Gedanken zu “Erste Schritte in der Glaskugel-Fotografie

  • 3. Mai 2021 um 01:46
    Permalink

    Wunderschöne Aufnahmen! Da werde ich gleich neugierig auf diese Kugelfotografie. Wie faszinierend!

    Antworten
    • 3. Mai 2021 um 13:26
      Permalink

      @Abraxandria:
      Vielen, lieben Dank, Abraxandria. Ich freue mich, dass Dir meine Aufnhamen gut gefallen. Ich werde (hoffentlich!) demnächst noch öfter in den Genuss kommen, solche Aufnahmen zu machen und (vielleicht!) dann auch zu zeigen (sollten sie einigermaßen was geworden sein) *lach*
      Du fotografierst doch auch gerne!? Probier’ es doch mal aus! Würde auch Dir bestimmt viel Spaß machen!

      Antworten
      • 4. Mai 2021 um 20:30
        Permalink

        Ja, daran habe ich auch schon gedacht, das mal auszuprobieren… Klingt für mich sehr verlockend. 🙂 Ich muss mal nach diesen Kugeln Ausschau halten…

        Antworten
        • 5. Mai 2021 um 13:43
          Permalink

          @Abraxandria:
          Ui, spannend…ich freu mich schon drauf. Die Kugeln findest Du im Netz überall, nicht nur im Fachhandel, auch bei E*ay werden sie zu Hauf angeboten!

          Antworten
    • 3. Mai 2021 um 13:22
      Permalink

      @Diamantin:
      Hi Anett!
      Danke für Dein Lob. Ich bin aber noch ganz am Anfang, noch am Üben. Ich hoffe, ich werde bald besser in dem Bereich. Mir macht es total viel Spaß zu experimentieren.

      Antworten
  • 30. April 2021 um 20:11
    Permalink

    Moin Sandra,
    eine schöne Idee, mit dieser Glaskugel die Motive einzufangen.
    Ich habe es noch nie versucht, würde aber schon gerne mal 🙂
    Herzliche Grüße
    Angela

    Antworten
    • 3. Mai 2021 um 13:21
      Permalink

      @Angela:
      Moin, Moin *grins* Schön, Dich hier anzutreffen. Die Glaskugeln bekommt man schon für geringes Geld, z. Bsp. über E*ay oder Ama*on. Es macht viel Spaß damit zu experimentieren. Muss aber noch einiges lernen. Kenne mich in dem Bereich noch nicht gut aus. Dies ist auch den Bildern anzumerken. Bin noch am Üben. Aber ich hoffe, dass es irgendwann besser wird.

      Antworten
  • 30. April 2021 um 17:23
    Permalink

    Liebe Sandra,

    meine 15cm Kugel ist mir einfach zu schwer, um diese mit mir herum zu schleppen 🙂

    Mal schaun.

    LG Bernhard via Newsletter

    Antworten
    • 30. April 2021 um 17:37
      Permalink

      @Bernhard:
      Ja, ein gewisses Gewicht haben diese Kugeln schon, das stimmt. Aber da ich üben möchte, muss ich sie wohl oder übel mitschleppen. Wenn Du aber nicht fokussiert auf die Glaskugel-Fotografie bist, dann lass sie ruhig zuhause. Muss ja dann auch net sein, dass man das Dingelchen mit sich herum schleppt.

      Antworten
  • 30. April 2021 um 16:46
    Permalink

    Huhu Sandra!

    Nun habe ich deinen 1. Newsletter bekommen und möchte auch gleich darauf eingehen.
    Die Idee mit der Glaskugel schwebt mir ja auch schon lange vor, hatte aber bisher nicht so recht die Muße.

    Bei deinen Bilder gefällt mir besonders das letzte. Allerdings musst du den Schärfe-Fokus mehr auf die Kugel setzen. Aber das hast du wahrscheinlich schon selbst bemerkt.

    Vielleicht geben mir ja deine Bilder einen Schubs und ich suche mal nach Motiven für meine Kugel.

    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende

    Anne

    Antworten
    • 30. April 2021 um 17:36
      Permalink

      @Anne:
      Prima, dann hat das ja super geklappt, freut mich. Schön, Dich als neue Abonnentin begrüßen zu dürfen. Dir gefällt das letzte Bild am besten!? Meiner Meinung nach ist das erste Bild das schönste von den, die ich veröffentlicht habe. So unterschiedlich sind die Geschmäcker *lach*. Richtig, das mit dem Schärfe-Fokus habe ich bereits bemerkt. Aber dennoch vielen Dank für diesen Rat bzw. Tipp. Ich bin dankbar für so etwas, immer. Ich bin in der Glaskugel-Fotografie noch nicht bewandert und arbeite mich hier schrittweise voran. Daher wird es wohl noch e bissel dauern bis ich etwas besser darin bin und bessere Fotos vorweisen kann. Aber meine ersten Experimente wollte ich nicht vorenthalten. Ich war auf das Feedback gespannt.

      Es würde mich freuen, wenn ich dazu beitragen könnte, dass Du die Glaskugel-Fotografie auch in Angriff nimmst *lach* Ich bin schon gespannt…

      Hab’ ein schönes Wochenende und einen tollen Feiertag! Bis bald!

      Antworten

Dein Kommentar

Dein Name, Deine E-Mail und die Internetadresse sind keine Pflichtangaben. Es bleibt Dir überlassen, diese Felder auszufüllen. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.