Unser Beitrag in der Coronakrise

Unser Beitrag in der Coronakrise
Mein Bübchen und ich haben überlegt, wie wir Anderen in der aktuellen schweren Situation ein Lächeln ins Gesicht zaubern können und etwas Mut und Kraft verleihen können, diese Krise zu meistern. Nach langen Überlegungen kam uns eine Idee: wir bemalen und beschriften Steine und verteilen diese dann in der Nachbarschaft und darüber hinaus. Gesagt, getan! Wir haben Jumbo-Nuggets…

Give aways – Handgemacht!

Give aways – Handgemacht!
Unser kleines “Baby” wird im April zur Kommunion gehen. Wo sind die Jahre nur hin? Er hat doch gerade noch unter die Fensterbank gepasst (stehend!) und jetzt wächst er mir mittlerweile schon fast über den Kopf (is’ aber auch keine große Kunst, bin ja “nur” 1,56m klein). Ich bin schon lange am Organisieren und Planen. Immerhin ist es ein bedeutsames Fest und will ordentlich gefeiert werden…

Ein Thriller zu Weihnachten

Ein Thriller zu Weihnachten
Nebst dem schönen Armeif von dem Junior lag noch ein Buch für mich unter dem Weihnachtsbaum. Ein Thriller von meinem zweitliebsten Autor Andreas Gruber (an Chris Carter kommt so schnell niemand ran – mein absoluter Top Autor, wenn es um perfide Psychothriller geht!). Ich habe “Todesmal” noch nicht gelesen, aus Zeitgründen leider auch noch nicht begonnen, aber ich weiß jetzt schon, dass dieser Thriller für jeden Fan ein Muss…

Das schönste Geschenk

Das schönste Geschenk
Nun ist es auch schon wieder ein paar Tage vorüber; Weihnachten und Silvester. Ich hoffe sehr, ihr alle seid gut in das neue Jahr gestartet. Wir hatten ein wundervolles Weihnachtsfest im Kreis der Familie mit gutem Essen und bester Laune und ein tolles Silvester. Am Heiligen Abend gab es Lyonerkuchen (typisch Saarland!) und verschiedene Salate. Am 1. Weihnachtsfeiertag aßen wir dann Rouladen, Gemüse und auch wieder Salat. Kuchen gab es keinen, da wir alle mehr als satt waren von den defitgen Hauptspeisen. Am 2. Weihnachtsfeiertag waren wir dann bei meiner Schwiegermutter eingeladen. Und schon wieder Fleisch: Schweinefilet, Gemüße, ,kräftige Soße und – tadaaa! – ja, Salat. Als Vorspeise gefüllte Champignons und ein Dessert durfte auch nicht fehlen. Es gab ein…

Der Nikolaus war da

Der Nikolaus war da
Und er hat etwas mitgebracht. Zumindest dem Junior. Der kleine Mann bekam vom Nikolaus etwas Großes dieses Jahr; nämlich einen tollen weißen Schreibtisch mit Aufsatz für extra Stauraum. Und dazu noch einen gemütlichen und robusten Schreibtischstuhl in grau mit weißen Sternen auf der Rückenlehne. Die Freude beim Kind war immens, als er den Schreibtisch aufgebaut in seinem Zimmer erblickte. Das hatte er absolut nicht erwartet. Er sprang vor Glück hoch in…