Dekorativer Herbstkranz

Wichtiger Hinweis!

Das Kind nie alleine basteln lassen. Es sollte immer ein Erwachsener mit dabei sein.

  • 1 Styroporring, Durchmesser: 15cm
  • 125 Sonnenblumen-Blüten, Blüten-Durchmesser: ca. 2cm
  • ggf. kleine Deko-Figuren (z. Bsp. Igel, Eichhörnchen, Pilze, Nüsse)
  • 1 Nagel oder 1 Zahnstocher
  • Heißklebe-Pistole
  • Zeitung als Unterlage
01

1. Schritt

Mit dem Nagel (wahlweise: Zahnstocher) ein Loch in den Styroporring stechen. Hierin etwas Heißkleber laufen lassen. Dann eine Sonnenblumen-Blüte in das Loch mit dem flüssigen Heißkleber setzen und kurz vorsichtig andrücken. So verfahren bis der gesamte Styroporkranz rundherum vollbespickt mit Sonnenblumen-Blüten ist.

50%
02

2. Schritt

Danach – nach Belieben! – herbstliche Deko-Figuren auf dem Kranz anbringen, die mit Heißkleber fixiert werden. Hübsch sieht der Kranz jedoch auch ohne jegliche weitere Verzierung aus, insbesondere dann, wenn er als „Rahmen“ für die herbstliche LED-Flasche Verwendung findet.

100%

Nun ist der dekorative Herbstkranz fertig. Er kann zur Deko auf ein Schränkchen oder auf einen Tisch gelegt werden. Er kann aber auch mithilfe eines entsprechenden Hakens und einer dünnen Nylonschnur aufgehangen werden.

Anleitung Herbstkranz

Dir gefällt diese Bastelarbeit und Du würdest sie gerne nachbasteln? Du weißt aber gerade nicht, wo Dir der Kopf steht, weil es viel zu tun gibt? Da habe ich etwas für Dich! Speichere Dir diese Bastelanleitung auf Deinem Computer ab – schnell und unkompliziert per Download! So hast Du sie dann parat, wenn Du die Zeit findest, um kreativ zu sein.

Bitte beachte, dass die Bastelanleitung eine PDF-Datei ist. Um sie zu öffnen benötigtst Du einen PDF-Reader wie den Acrobat Reader DC (er ermöglicht Dir das Anzeigen, Drucken, Unterzeichnen und Kommentieren von PDF-Dokumenten). Du kannst den Acrobat Reader DC hier kostenlos herunterladen: Download

Fehler in dieser Bastelanleitung?

Ich habe mir Mühe gegeben, diese Bastelanleitung für Dich zu notieren. Aber manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht und es ist nur allzu menschlich, Fehler zu machen.
Solltest Du in dieser Bastelanleitung einen (zwei, drei,…) Fehler entdecken (z. Bsp. Fehler in der Materialliste), bitte ich Dich darum, mir diesen Fehler umgehend mitzuteilen, damit ich handeln und ihn beseitigen kann.

Gerne kannst Du mir eine E-Mail senden oder mein Kontaktformular verwenden. Bitte beachte meine Datenschutzerklärung. Danke!

Herbstliche LED-Flasche

Wichtiger Hinweis!

Das Kind nie alleine basteln lassen. Es sollte immer ein Erwachsener mit dabei sein.

  • 1 leere Flasche, z. Bsp. Weinflasche (750ml)
  • 1 LED-Lichterkette für Flaschen (wahlweise kalt- oder warmweiß)
  • 1 Dose Granulat (Farbe nach persönlichem Geschmack)
  • Einige herbstliche Filz-Dekorationen, z. Bsp. Eicheln, Äpfel
  • 1 herbstliche Girlande
  • 1 Anhänger zur weiteren Gestaltung der Flasche
  • Trichter zum Befüllen der Flasche mit dem Granulat
  • Schere zum Kürzen der Girlande
  • Heißklebe-Pistole
  • Zeitung als Unterlage
01

1. Schritt

Die leere Weinflasche äußerlich gestalten: die Girlande soweit kürzen, dass diese einmal um die Flasche reicht. Nach dem Kürzen die Girlande mit Heißkleber um den unteren Teil der Flasche kleben (siehe Bild oben!). Oberhalb der Girlande die herbstlichen Filz-Dekorationen an der Flasche anbringen; ebenfalls mit Heißkleber. Tipp: die Flasche sparsam dekorieren, damit später noch genügend Licht durch sie hindurch scheinen kann!

33%
02

2. Schritt

Einen Trichter auf den Flaschenhals setzen und etwas Granulat in die Flasche rieseln lassen (nur so viel, dass der Boden der Flasche bedeckt ist). Trichter und Restgranulat zur Seite stellen. Die LED-Lichterkette durch den Flaschenhals in die Flasche gleiten lassen. Mit dem Ende der Lichterkette, der einem Korken ähnelt, die Flasche „verschließen“.

66%
03

3. Schritt

Im letzten Schritt wird der Anhänger – hier: Herzanhänger – um den Flaschenhals gehangen. Ein schönes Accessoire, das der hübsch dekorierten Flasche das gewisse Etwas verleiht.

100%

Nun ist die herbstliche LED-Flasche fertig. Gemeinsam mit dem dekorativen Herbstkranz (Link) bildet die Flasche ein toller Hingucker (siehe Bild unten!). Einfach die Flasche in den Kranz stellen. Aber auch ohne diesen „Rahmen“ ist die Flasche ein wahrer Augenschmaus!

Anleitung LED-Flasche

Dir gefällt diese Bastelarbeit und Du würdest sie gerne nachbasteln? Du weißt aber gerade nicht, wo Dir der Kopf steht, weil es viel zu tun gibt? Da habe ich etwas für Dich! Speichere Dir diese Bastelanleitung auf Deinem Computer ab – schnell und unkompliziert per Download! So hast Du sie dann parat, wenn Du die Zeit findest, um kreativ zu sein.

Bitte beachte, dass die Bastelanleitung eine PDF-Datei ist. Um sie zu öffnen benötigtst Du einen PDF-Reader wie den Acrobat Reader DC (er ermöglicht Dir das Anzeigen, Drucken, Unterzeichnen und Kommentieren von PDF-Dokumenten). Du kannst den Acrobat Reader DC hier kostenlos herunterladen: Download

Fehler in dieser Bastelanleitung?

Ich habe mir Mühe gegeben, diese Bastelanleitung für Dich zu notieren. Aber manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht und es ist nur allzu menschlich, Fehler zu machen.
Solltest Du in dieser Bastelanleitung einen (zwei, drei,…) Fehler entdecken (z. Bsp. Fehler in der Materialliste), bitte ich Dich darum, mir diesen Fehler umgehend mitzuteilen, damit ich handeln und ihn beseitigen kann.

Gerne kannst Du mir eine E-Mail senden oder mein Kontaktformular verwenden. Bitte beachte meine Datenschutzerklärung. Danke!

Halloween 2019

Halloween wird bei uns zuhause noch nicht allzu lange „gefeiert“. Fasching stand hier immer im Vordergrund. Aber der kleine Mann ist nun fast neun Jahre alt und er verlangt nun auch immer mehr, dass wir auch Halloween mit ihm feiern. „Trick or Treat“ – warum denn auch nicht? So kaufen wir ein Halloween-Kostüm, ein richtig gruseliges muss es natürlich sein, das entsprechende Zubehör und natürlich muss entweder eine schaurige Maske her und passendes Make-up.

Da ich leider nicht der große Make-up Künstler bin, bin ich immer froh, wenn das Kostüm eine Maske beinhaltet bzw. wenn wir eine Maske finden, die zu dem ausgewählten Kostüm passt. 2018 lief der kleine Mann als Zombie-Pirat durch die Nachbarschaft und dieses Jahr treibt er als gruseliges Skelett mit Sense sein Unwesen. 2018 kam ich um das Schminken leider nicht drum herum, dieses Jahr gab es eine Maske – Gott sei’s gedankt!

Der kleine Mann war von seinem Kostüm sehr angetan. „Wow, das ist so richtig gruselig. Damit kann ich ganz bestimmt Jeden total erschrecken.“ Er trug es bereits morgens zur Halloween-Party in der Schule und auch nachmittags in der Betreuung. Und am Abend hatten wir etwas ganz Besonderes für den Kleinen geplant: ein Alleingang durch ein dunkles Bergwerk.

Im Nachbarort gibt es ein Erlebnis-Bergwerk, das zu Halloween immer etwas Schauriges für Familien abhält. Jedes Jahr wird das Bergwerk düster dekoriert (Schlangen, große Spinnen, Totenköpfe, Spinnennetze, Grabsteine etc.) und die Besucher dürfen dann alles im Alleingang erkunden. Das Tolle für Kinder (und Erwachsene!): das Licht im gesamten Bergwerk bleibt ausgeschaltet. Nur mit Helmen und Taschenlampen ausgestattet dürfen die Besucher sich dann auf die große Gruseltour begeben. Für Essen war gesorgt (z. Bsp. Kürbissuppe, Fledermausblut-Saft, aber auch Stockbrot oder Würstchen) und dieses Jahr fand auch eine Feuershow statt, die wir uns angesehen haben. Der kleine Mann war hellauf begeistert.

Nach unserem Besuch im Bergwerk gingen wir dann noch auf „Trick or treat“ in der Nachbarschaft wo er dann noch Süßigkeiten abgestaubt hat. Alles in Allem war es für den Junior ein schöner Tag und Abend. Abends fiel er total erledigt aber auch völlig glücklich in sein Bett und schlief sofort ein.