Zwiebeln schneiden – ganz ohne Tränen

Zwiebeln schneiden – ganz ohne Tränen
Ich hasse es: Zwiebeln schneiden! Warum? Weil ich immer weinen muss – und das brennt mitunter in den Augen. Aber ich habe einen Tipp bekommen. “Streck’ ganz einfach Deine Zunge raus, wenn Du Zwiebeln schneidest, und Du wirst sehen, Du musst nicht mehr weinen.” Auch wenn es saudoof ausgesehen hat, ich hab’s (natürlich!) ausprobiert und getestet. Was meint ihr? Hat es funktioniert? Antwort: und wie das funktioniert hat! Ich war echt begeistert, denn ich hätte nicht gedacht, dass es funktionieren würde. Die Begründung, warum man nicht weinen muss, wenn man die Zunge beim Zwiebeln schneiden heraus streckt ist…

Kommentar Abonnement Funktion fehlerhaft

Kommentar Abonnement Funktion fehlerhaft
Das Plugin StCR (Subscripe to Comments Reloaded), mit dem ihr meine Kommentare abonnieren und über neue Kommentare informiert werden könnt, scheint fehlerhaft zu sein. Denn ihr werdet auf eine Fehlerseite weitergeleitet und habt demnach nicht die Möglichkeit zu abonnieren. Das ärgert mich und leider weiß ich aktuell nicht, wo der Fehler liegt. Ich habe keine Ahnung! Der GöGa muss sich in den nächsten Tagen dahinter klemmen und das Ganze mal auf Herz und Nieren untersuchen, denn GöGa kennt sich besser aus. Es tut mir leid, Euch momentan nicht die Möglichkeit geben zu können, Kommentare zu abonnieren und dass ihr derzeit auch nicht über nachfolgende Kommentare…

Junior kann jetzt auch telefonieren

Junior kann jetzt auch telefonieren
Unser kleiner großer Mann ist gerade mal 10 Jahre alt und verfügt schon über jede Menge Technik. Da wäre: die CB-Funkstation inkl. vieler Mikrophone, die Playstation, das Smartphone, das Tablet und jetzt hat er auch noch ein eigenes Telefon. Wo soll das noch hinführen? *lach* Dem Opa hat er ein Uralt-Telefon von Anno Dazumal abgeschwatzt, das seinem Vater – also meinem Opa – gehörte. Der kleine Mann wollte das Telefon unbedingt haben. “Als Andenken an den Uropa!”, sagte er. Stolz hat er es dann auf seinen Schreibtisch gestellt. Wenige Minuten später, als der GöGa sich den Aparat etwas näher betrachtet hat, sagte er zu mir: “Du, damit könnte der Junior sogar noch telefonieren.” Natürlich hat der kleine Mann das gehört und war sofort Feuer und Flamme. Also taten wir…

Renovierung Teil 1

Renovierung Teil 1
Wir haben beschlossen, Juniors Kinderzimmer in ein Jugendzimmer umzuwandeln, denn immerhin ist der kleine große Mann schon stolze 10 Jahre alt. So fuhren wir also in das Möbelhaus unseres Vertrauens und suchten gemeinsam ein tolles und modernes Jugendzimmer aus. Alles war rasch geklärt und wir mussten nur zweimal antanzen bevor der Kaufvertrag dann fest war und uns als Liefertermin Ende April 2021 mitgeteilt wurde. Das war Ende November/Anfang Dezember 2020. Und so soll es später aussehen (bitte klicke auf das Bild, um es zu vergrößern):…Wir haben uns für Eiche Artisan (Front), Felsgrau (Korpus) und Kirschrot (als Farbtupfer) entschieden. Für die Decke haben wir uns eine grob strukturierte weiße Tapete genommen und die Wände wird eine mittelgraue Tapete in moderner…

Ladies and Gentlemen, the winner is…

Ladies and Gentlemen, the winner is…
Meine Newsletter-Abonnenten hatten gestern am 11. März 2021 die Möglichkeit an einem kleinen aber feinen Gewinnspiel teilzunehmen. Zu Ehren des gestrigen “Verehre-Dein-Werkzeug-Tag” habe ich ein 25(!)tlg. Werkzeug-Set unter allen TeilnehmerInnen verlost. Insgesamt wollten 3 Teilnehmer das schöne Werkzeut-Set haben, doch wie es im Leben nun mal so ist, nur Einer kann gewinnen und hat gewonnen! Wie bereits kurz erwähnt, wurde per Zufallsgenerator entschieden. Jedem der 3 Teilnehmer habe ich eine Nummer zugeordnet. Die erste Rückmeldung auf den Newsletter bekam Losnummer 1, die zweite die Losnummer 2 und die dritte die Losnummer 3. Somit hatte der Zufallsgenerator…

Es liegen mir Steine im Weg :-)

Es liegen mir Steine im Weg :-)
Vor ein paar Tagen da fuhr ich den Sohnemann nach einer gefühlten Ewigkeit wieder zur Schule. Da nach wie vor Corona vorherrscht, kann der Junior die Schule erst ab 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr besuchen. Danach besucht er bis 16:00 Uhr die Nachmittagsbetreuung. Als ich ihn an der Schule abgesetzt hatte, fuhr ich für den GöGa noch zum Briefkasten, der sich an der Hauptstraße befindet. Ich stieg aus und ging schnurstracks auf den gelben Kasten zu. In meine Post vertieft übersah ich etwas, das auf dem Boden lag und stolperte darüber. Erschrocken sah ich zu Boden und entdeckte…

Ausgedehnte Blogrunden

Ausgedehnte Blogrunden
Ich muss mir mehr, viel mehr, Zeit nehmen für Euch, liebe online Freunde. Ich weiß, ich bin viel zu selten bei Euch, um in Euren Blogs zu stöbern und ich hinterlasse daher auch viel zu selten nette Worte in Form von Kommentaren. Leider bleibt mir dafür oft einfach nicht die Zeit! Das wird sich nun ändern. Ich möchte versuchen, zumindest zweimal im Monat ausgedehnte Blogrunden zu drehen und meine Lieblingsblogs (hier geht es zu meiner Blogroll) zu besuchen. Am 16.02.2021 habe ich die erste ausgedehnte Blogrunde für das neue Jahr gedreht und habe dafür etwas länger als 1 Stunde gebraucht, da ich viel verpasst und möglichst viel (nach)kommentiert habe. Ich werde nun versuchen, mir diese Zeit mindestens…

Sigillenmagie

Sigillenmagie
Ich bin kein Mensch, der Magie lebt oder spirituell veranlagt ist, aber ein Beitrag von der lieben Abraxandria hat mich dann doch sehr interessiert. Darin geht es um “Sigillenmagie” (Wikipedia). Eine “Sigille” ist ein Symbol. Es besteht aus Buchstaben, die zusammengesetzt sind. Abraxandria beschreibt eine “Sigille” wie folgt: “Eine Sigille kann man sich erstellen, um einen persönlichen Wunsch im Unterbewusstsein zu manifestieren.” (Quelle: Eine Sigille fürs neue Jahr). Ich habe mir einen kleinen Moment Zeit genommen, um (m)eine “Sigille” zu erstellen. Es war schnell getan, denn ich wusste genau, was ich dafür nehmen wollte. Ich wünsche mir für 2021 nichts weiter als Gesundheit, Zuversicht und Rücksichtnahme. Nun habe ich die jeweiligen Anfangsbuchstaben genommen, also G, Z und R, und habe diese miteinander verbunden und ein bisschen angeordnet – so steht das R zum Beispiel auf dem Kopf und das G und Z sind miteinander und mit dem R verbunden. Dann habe ich…