Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Ich muss mir mehr, viel mehr, Zeit nehmen für Euch, liebe online Freunde. Ich weiß, ich bin viel zu selten bei Euch, um in Euren Blogs zu stöbern und ich hinterlasse daher auch viel zu selten nette Worte in Form von Kommentaren. Leider bleibt mir dafür oft einfach nicht die Zeit! Das wird sich nun ändern. Ich möchte versuchen, zumindest zweimal im Monat ausgedehnte Blogrunden zu drehen und meine Lieblingsblogs (hier geht es zu meiner Blogroll) zu besuchen.

Am 16.02.2021 habe ich die erste ausgedehnte Blogrunde für das neue Jahr gedreht und habe dafür etwas länger als 1 Stunde gebraucht, da ich viel verpasst und möglichst viel (nach)kommentiert habe. Ich werde nun versuchen, mir diese Zeit mindestens zweimal/Monat zu nehmen. Ansonsten ist das Ganze eine ziemlich einseitige Sache – ihr nehmt Euch die Zeit für mich und beglückt mich mit Kommentaren, aber ich lasse nichts von mir hören. So soll es nicht sein, daher bemühe ich mich darum, mehr Zeit darin zu investieren, zu Euch zu kommen, um Euch zu zeigen, dass auch ich mir für Euch gerne Zeit nehme.

So hoffe ich sehr darauf, dieses Vorhaben auch tatsächlich in die Tat umsetzen zu können. Sollte machbar sein! Die Abende sind ruhiger hier, dann kann man bei einer Blogrunde mal vom Alltag abschalten. Bis bald also!

Ausgedehnte Blogrunden
Markiert in:                 

6 Gedanken zu “Ausgedehnte Blogrunden

    • 11. März 2021 um 17:13
      Permalink

      @Gabi:
      Ja, das stimmt schon, liebe Gabi. Aber ich bemühe mich darum, immer etwas zu mindestens 1 Beitrag auf einer Webseite zu schreiben. Das klappt meistens auch. Würde mich aber gerne mehr einbringen.

      Antworten
  • 4. März 2021 um 15:49
    Permalink

    Liebe Sandra,

    das ist wichtig, die reale Welt hat immer Vorrang vor der virtuellen Welt. Es gibt aber Zeitgenossen wo das nicht mehr so stimmt 🙁 Schrecklich!

    LG Bernhard

    Antworten
    • 4. März 2021 um 19:39
      Permalink

      @Bernhard:
      Ja, solche Zeitgenossen kenne ich auch. Ich find’ Realitätsverlust ja schlimm. Wenn man NUR in der virtuellen Welt lebt wird man ja kirre im Kopp *lach*

      Antworten
  • 26. Februar 2021 um 20:47
    Permalink

    Liebe Sandra,

    das Zeitproblem kenne ich. Ich halte es so.

    Ich versuche jeden Kommentar bei mir zu beantworten und gehe dann auf den jeweiligen Blog und kommentiere dort auch.

    Ansonsten Kommentiere ich nur Blogbeiträge, die mir richtig gut gefallen.

    P.S.: Bin durch Deinem Newsletter auf diesen Beitrag aufmerksam geworden, nur dass Du es weißt 😀

    Wünsche Dir noch ein schönes Wochenende

    LG Bernhard

    Antworten
    • 4. März 2021 um 13:00
      Permalink

      Hi Bernhard!
      Ja, die liebe Zeit. Das ist so ne Sache. Ich hab derzeit so einiges um die Ohren, will aber dennoch nicht aufs Hobby verzichten, weils einfach ein Ausgleich ist. Daher versuche ich dem allen ein bisschen gerecht zu werden, was aber nicht immer gelingt. So ist das, aber halb so wild. Bei mir geht das Private immer noch vor dem Virtuellen und daher bin ich zwar bemüht darum, dass es klappt, aber wenns mal nicht klappt, dann ist es auch kein Beinbruch. Muss man alles nehmen, wie es eben kommt.
      Du kommentierst nur Blogbeiträge, die Dir richtig gut gefallen!? Fühle mich jetzt etwas geschmeichelt *lach* Ich freue mich, Dich unter meinen Lesern zu haben. Danke auch, dass Du beim Newsletter geblieben bist. Das war sehr lieb von Dir!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Bernhard Antworten abbrechen

Dein Name, Deine E-Mail und die Internetadresse sind keine Pflichtangaben. Es bleibt Dir überlassen, diese Felder auszufüllen. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.