Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Am gestrigen Sonntag haben wir die Grillsaison (besser gesagt: die Schwenksaison eröffnet [denn wir Saarländer schwenken und grillen nicht – kleiner, aber feiner Unterschied *lach*). Wie dem auch sei. Am Samstag haben wir lecker Grillgut – ähm…Verzeihung, Schwenkgut *lol* – eingekauft und auch für’n kühles Bierchen gesorgt. Lecker Maiskolben für GöGa und Junior, würzig marinierte Schwenkbraten gab es zudem für die Herren der Schöpfung und – was darf nicht fehlen? *überleg* – klar, die Brat- und Käsewürstchen (für die Frau Mama!). Dazu gab es einen schmackhaften Kopfsalat und – wie oben bereits kurz erwähnt – ein kühles Blondes! Ach, da hätt’ ich doch fast die Rosmarinkartoffeln unterschlagen, denn die gab es als Beilage direkt aus dem Backofen knusprig heiß dazu. Bernhard, wenn Du einen leeren Magen hast, Augen jetzt zu *lach*.

Sieht das nicht lecker aus: Salat, Käsewürstchen und Rosmarinkartoffeln. Mmmhhh…*yummy*! Das Wetter war gestern sooo toll, richtig warm, und die Sonne strahlte den ganzen Tag ununterbrochen vom Himmel. Das einzig Negative war, dass (leider!) auch die Bienchen um uns herum summten. Ich habe eine kleine, feine Bienenphobie, denn als ich noch ein Kind war, flog mir eine Biene in den Mund und stach mir in den Gaumen. Der schwoll daraufhin an und ich hatte Schmerzen wie wild. Seitdem sind wir Totfeinde, die Bienen und ich.

Was passt besser zu Grill…ähm…Schwenkgut als ein richtig gut kühles Blondes? Seht ihr, ich kenne auch keine andere Antwort *grins*. Von daher gab es auch bei uns das passende Getränk.

Und wir haben nen coolen Flaschenöffner mit nem lustigen Gesicht, der sogar sprechen kann. Bei jeder Flasche, die geöffnet wird, teilt er uns mit: “Zwischen Leber und Milz, passt immer noch ein Pils!” Ich find’ den Spruch toll. Mein absoluter Favorit aber ist der Werbeslogan einer Firma: “Egal ob Bier oder Silikon, Hauptsache dicht!” *lol*

So, also meinet- bzw. unseretwegen kann das Wetter jetzt genau so bleiben. Sonne pur und im heimischen Garten schwenken. Das ist genau mein Ding!!! Konntet ihr auch schon Grillen bzw. Schwenken?

25. April 2021: auf die Schwenker, fertig, los
Markiert in:                 

7 Gedanken zu “25. April 2021: auf die Schwenker, fertig, los

  • Avatar
    3. Mai 2021 um 02:10
    Permalink

    Ich liebe grillen! Bin ich immer für zu haben!
    Wir haben die Rosmarin Kartoffeln auch schon auf dem Grill gemacht, waren sehr lecker.
    Lasst es euch schmecken! 🙂

    Antworten
    • Avatar
      3. Mai 2021 um 13:33
      Permalink

      @Abraxandria:
      Fürs Schwenken bin ich auch immer zu haben *lol* Lecker Fleisch, lecker Salate uuund lecker kühles Bierchen oder Vergleichbares…

      Antworten
  • Pingback:Impressionen aus dem heimischen Garten, Teil I | Famillini

  • Avatar
    26. April 2021 um 17:09
    Permalink

    Liebe Sandra,

    die Warnung kam zu spät, da ich schon das Bild erspäht hatte. Aber der Bauch war diesmal voll, daher habe ich das Bild überlebt, aber das kühle Blonde, das beschäftigt mich noch ein wenig 😀

    Seit wann stehen Bienen auf Schwenkgut? Da kenne ich nur die Wespen, die Schweinenacken und Co annagen und absäbeln.

    LG Bernhard via Newsletter

    Antworten
    • Avatar
      26. April 2021 um 18:29
      Permalink

      @Bernhard:
      Hey, oh sorry…dass die Warnung zu spät kam *grins* Am Besten isst Du immer etwas Kleines bevor Du zu mir kommst *grins*. Du hast natürlich recht: es sind keine Bienen, sondern Wespen (für mich alles der selbe Verein *grins*). Egal, ob Bienen oder Wespen, ich hab sie net gerne und schon gar net an meinem Tisch während ich esse.

      Antworten
      • Avatar
        26. April 2021 um 20:42
        Permalink

        Liebe Sandra,

        wenn ich vor jedem Besuch bei Dir etwas Essen sollte, oh man, meine Waage ist schon jetzt kaputt 😀 Sie zeigt immer etwas anderes an, was ich eigentlich erwarte.

        LG Bernhard via Deinem Kommentar

        Antworten
        • Avatar
          27. April 2021 um 10:26
          Permalink

          @Bernhard:
          Ich habe meine Waage aus meinem Leben verbannt. Du glaubst es nicht, aber die hat mich jeden Tag nur angelogen *lol* Unverschämtheit, oder!?

          Antworten

Dein Kommentar

Dein Name, Deine E-Mail und die Internetadresse sind keine Pflichtangaben. Es bleibt Dir überlassen, diese Felder auszufüllen. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.