Die etwas andere Makrofotografie

Die etwas andere Makrofotografie
Von einem befreundeten Fotografen habe ich einen überaus nützlichen Tipp bekommen. Er weiß, dass ich gerne im Bereich der „Makrofotografie“ unterwegs bin (nicht immer, aber immer öfter *lach*) und ich habe ihm vor Kurzem gesagt, dass ich mir ein sehr gutes und teures Makroobjektiv zu meinem Geburtstag, der bald ist, gewünscht habe. Da fragte er: „Warum denn das?“ und ich wusste nicht genau, was ich darauf antworten sollte, weil ich diese Frage so gar nicht erwartet habe. Als ich ihn etwas verwirrt ansah, reagierte er: „Ich verrate Dir jetzt mal etwas, damit gelingen Makroaufnahmen, ohne dass Du sehr viel Geld in ein Makroobjektiv investieren musst.“ Und dann fing er zu erklären an:…